Gran Canaria 13.4.2019

Yeayyy die letzten 2 Tage hatten wir tatsächlich mal wieder Sonne. Somit bin ich mit den Hunden wieder große Runden gelaufen was Sie und auch ich gebraucht haben.

Ansonsten, was ist passiert??? hmmmm Ich habe einen Spendenaufruf auf FB gemacht um die Lilly mit Ihren Kittens zu unterstützen und habe 65€ bekommen was ich gleich in Futter, Katzenstreu, Pads für die Kittens und Leckerlies für Lilly umgesetzt habe. Lilly ist wirklich mager und braucht gutes Futter denn das Stillen von 6 Kleinen zerrt schon an Ihr. Ich glaube das Lilly irgendwann einmal ein sehr traumatisches Erlebniss hatte denn Sie hat einen verschobenen Mund und Ihre Zähnchen sind schief. Sie kann den Mund eigentlich nie richtig schließen und sabbert deshalb auch immer ein wenig. Trotzdem ist Sie eine Bildhübsche Katze die es LIEBT gekrault zu werden. Ich habe nach einer Möglichkeit gesucht wie wir die Lilly und Kittens sicher in einem Zimmer haben können und dachte an ein Kinderreisebett. Kaum war der Gedanke da, hab ich am nächsten Tag auch tatsächlich bei meiner Runde mit den Hunden eins an den Mülltonnen entdeckt. Lange werden die Kleinen aber wohl nicht da drinnen bleiben denn Sie klettern ja schon die Kiste hoch. Dann wird der Spass beginnen…….

Die kommende Woche muß Lilly noch einmal einen Bluttest machen lassen und wenn der negativ ausfällt dann kann ich Sie langsam unseren Katzen vorstellen. Das wird noch einmal interesant. Unsere sind ja schon Senioren. Sie lieben es zu schlafen und rum zu lümmeln. Jeden Abend wenn ich von der Arbeit komme, sitzen Sie im Fenster und warten auf mich. Ob Sie da eine junge Mama mit 6 Wimmelmäusen akzeptieren???

Übrigens hat Lilly eine Livecam auf FB wo man Sie alle ab und an beobachten kann. 🙂

Wir hatten netten Besuch letzte Woche und wir sind dann auch mal wieder runter nach Las Palmas zum Strand was recht schön war. Die kommende Woche muß ich etwas mehr arbeiten denn 2 Lehrer sind im Osterurlaub. Davon kann ich nur träumen.

Regen, Regen und noch mehr Regen

Heute ist wohl Ausnahme Zustand hier in den Bergen. Es schüttet wie aus Kübeln und ich behalte das Dach, die Decke im Auge.

Eigetlich war die letzten Tage das Wetter immer wieder sehr sehr wechselhaft. Früh Morgens fing mit Sonne und blauem Himmel an, aber bei Mittag, grau kalt und feucht. Die Stunde die uns geraubt wurde 😉 fehlt mir natürlich auch am Morgen und somit stehe ich immer mit dicken Augen auf, versorge die Hunde, lasse die Katzen aus Ihrem Zimmer, fütter Sie alle und kümmer mich dann um Lilly und Ihre Kleinen. Sie haben jetzt alle Ihre Augen offen und sind Heute 2 Wochen alt. Da wimmeelt es in der Kiste.

Heute Früh wollte ich runter nach Las Palmas um das CBD Öl für Rox zu besorgen. Alo raus aus den Federn, alle Tiere schnellstens versorgt, eine Tasse Kaffe in mich geschüttet und runter zur Bank gelaufen (wollte von dort zum Bus) wo ich dann feststellen mußte das kein Ged auf dem Konto war. 🙁 Wird wohl noch ein zwei Tage dauern. Also wieder Nachhause um dort festzustellen das Rox die ganze Terasse vollgesch…en hat. Also Hundekacke weggeputzt, Terasse gewischt und danach endlich die zweite Tasse Kaffe und mein Frühstück zu mir genommen. Danach Katzenkloos alle geleert, ausgewaschen und sterilisiert, Lilly´s Box gereinigt und die Pads erneuert.

Jetzt hat sich der Himmel geöffnet und es geißt wie aus Kübeln. Es donnert sogar. Da war es gut das ich nicht nach Las Palmas gefahren bin. Angus und Mausi liegen WIEDER im Bett bei meinem Mann und Rox und Leroy haben es sich auch bequem gemacht.