Gran Canaria 23.4.2019

Was fĂŒr eine Woche das war. 😉 Diese letzte Woche/letzten Monat hatten wir mehr Besuch als die ganzen 14 Jahre die wir schon hier auf der Insel sind. Es war wirklich schön, aber auch ein wenig anstrengend denn meine Routine war total hinĂŒber. Viele kamen da Sie mich bei FB und auch hier verfolgen und natĂŒrlich die Kittens sehen wollten. Ich habe dadurch auch viele Spenden fĂŒr Lilly und Ihre Kittens bekommen was Ihr Futter etc. deckt und nette Menschen persöhnlich kennengelernt.

Sonntag waren wir dann zum Brunch eingeladen in Arbejales bei Freunden was sehr entspannt war und wir haben den Nachmittag genoßen. Eigentlich wollte ich ja dann den Montag noch entspannt genießen, habe mehrfach die Waschmaschiene angeschmissen, Mit den Kitten uns Lilly geschmußt (Die Kittens denken ich bin die zweite Mama denn immer wenn ich den Raum betrete kommen Sie angerannt, jammern mich an und wollen auf den Arm genommen werden) Und wollte noch ein wenig im Garten arbeiten als ich plötzlich um 10 nach 4 einen Anuf von meinem Chef bekomme ob alles ok bei mir ist??????? „Ja klar“ hab ich geantwortet „warum“? Weil ich im Unterricht sein sollte …………….. Ähm…………… Die Urlaubsliste fĂŒr das Jahr die ich bekommen hatte hatte den Montag als Urlaub eingekreist und somit hatte ich das so akzeptiert. Anscheinend wohl ein Fehler denn hier auf der Insel war es kein Feiertag.
Also schnellstens raus aus den Arbeitsklamotten rein in die frischen und ab zur Arbeit. NatĂŒrlich total unvorbereitet. Na ja es hat geklappt.

Da Wetter hier in den Bergen spielt zur Zeit ein wenig verrĂŒckt, aber das kennen wir ja schon zu genĂŒgend.

Autor: julsko

Animal crazy woman who loves being out and about doing what she wants like walking in the rain......

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.