Gran Canaria 13.6.2018

Heute ist ein Tag den man einfach mit Humor nehmen sollte sonst würde man sich die Haare ausraufen. 😉

Der Tag fing mit Dauernieselregen an, und wurde nicht besser. Rox hat gestern Abend eine ganze Schachtel (10stk) Eier von der Theke geklaut und gefressen, also wußten wir das wir uns auf was gefasst machen können, und wie erwartet, die Terasse heute Morgen sah aus als ob Ihm der Arsch explodiert ist. Hundekacke war nicht nur auf dem Terassenboden sondern auch auf der Wand verteilt. Ich bin dankbar dafür das die Wände halbhoch gefliest sind das hat das reinigen einfacher gemacht (obwohl Hundekacke entfernen VOR dem ersten Kaffe am Morgen nicht gerade mein Ding ist). Danach habe ich Tiere versorgt und mich zu meinem ersehnten Kaffe hingesetzt. Nach der ersten Tasse, wollte ich Nachschub holen und Rox hatte nichts besser zu tun als in die Küche zu pinkeln. (Glaubt mir wenn ich euch sage das dieser Hund die Pinkelolympiade gewinnen könnte) Also erst mal den Wischeimer und Mop geschnappt und aufgewischt danach Küche durchgewischt. Endlich dann meine zweite tasse Kaffe genommen und mich hingesetzt.

Nach dem zweiten Kaffe, wollte ich Leroy rein holen (er war draussen im Garten) und ging durch die Garage. Ratet mal was…… Ja, er hat sich entschloßen es Rox gleichzutun und hat die Garage voll gepinkelt. Wieder Wischeimer und Mop in Hand und sauber gemacht. Danach wollte ich eigentlich los und mit erst Rox und dann Leroy laufen, aber NEIN….. Erst mußte ich die Küche reinigen denn Rox hatte durch die rohen Eier gestern Abend wohl Blähungen und beim Wind ablassen hat er in der Küche mehr braune Hinterlassenschaften verteilt. LECKER………………

Endlich konnte ich aber meine Runden absolvieren und habe mir dann unterwegs im Lo Canario einen köstlichen Kaffe gegönnt bevor ich mich wieder Nachhause begeben habe.

Wenn ich nicht darüber lachen würde, wäre ich jetzt ein heulendes bündel Elend. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.