Montaswanderung

Heute war wieder eine neue Wanderung angesagt. Wir haben den Barranco de los Cernicalso (Tal der Turmfalken) gesucht und auch gefunden. 😉 Von Teror aus runter nach Telde, danach hoch bis Los Arenales, weiter bis zum Picnickplatz und zu Fuß durch den Barranco bis hoch zu den WasserfĂ€llen.

Falken haben wir nur 2 insgesammt gesehen und das nicht im Tal. 🙁 Aber dafĂŒr hat der Weg zu den WasserfĂ€llen kompensiert. Das Wette war ideal. Keine pralle Sonne, etwas bewölkt und dennoch warm. Anfangs war der Pfad nicht sehr beeindrucken, an wildem Salbei vorbei und unter der BrunnenbrĂŒcke hindurch. Danach jedoch verĂ€nderte sich die Landschaft zusehentlich mit interesanten EindrĂŒcken, ein wenig Schatten, fließendem Bach der uns den ganzen Weg begleitete bis hoch zum ersten Wasserfall der nett aber nicht besonders beeindruckend war. Weiter ging es dann ein wenig Abendteuerlich bergauf bis wir dann zum zweiten Waserfall kamen der plĂ€tschernd in die Tiefe fiel.

Interesant war wie sich die Landschaft immer wieder verĂ€ndert. Es boten sich viele schattige RuheplĂ€tze an und wir haben es genoßen. Leider ist die Wanderung kein Rundgang, aber es wurde nicht langweilig auf dem RĂŒckweg. Man konnte es ein wenig variieren. Den Weg zurĂŒck nach Teror fĂŒhrte dann durch die Berge ĂŒber Tejeda zurĂŒck runter in die Stadt.

Autor: julsko

Animal crazy woman who loves being out and about doing what she wants like walking in the rain......

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.