Wochenende auf Gran Canaria

So Ihr lieben Mitleser. Wieder ist das Wochenende angekommen und passend dazu haben wir Sonne und einen wolkenfreien Himmel. Das Erste was ich am Morgen gemacht habe ist, hoch auf die Dachterasse und von den Katzen umzingelt meditiert. So habe ich den Tag entspannt angehen lassen. Die Schmerzen in Schulter, Arm und taube Finger sind zwar noch da, aber davon lasse ich mich nicht aufhalten. Schreiben ist etwas umständlich denn es sind Zeige und Mittelfinger der rechten Hand. 😉

Nachdem ich meinen Kaffe hatte, habe ich mir Leroy geschnappt und wir sind rüber über Finca Osorio gelaufen. Es war zwar anstrengend aber auch toll, trotz dem Gezerre von Hund wenn er andere Hunde entdeckte und den vielen Menschen die unterwegs waren. Schön zu sehen war das es wenige Maskenträger gab.

Arbeitsmäßig bei mir…. oh je am Besten nich darüber nachdenken. Es ist ein totales Chaos. 7 Stunden die Woche nur. Montag und Mittwoch von 4-5 eine Stunde, dann eine Stunde nichts, danach noch einmal eine Stunde von 6-7. Dienstag eine Stunde (2 Jährige bis 4 Jahre) Donnerstag 1 Stunde und Freitag 1 Stunde 2-4 Jahre. Alles eigentlich auch Altersgruppen die ich sagte das ich nicht wollte. (Nur noch 1 Jahr durchhalten dann geh ich in Rente und Sie können mir mal den Buckel runter rutschen 😉 ) Somit fallen meine lange Wanderrunden mit Iris leider aus. Montag ist Feiertag hier und wir werden nach Fataga fahren eine Freundin besuchen. Somit habe ich ein langes Wochenende.

Die ersten 3 Fotos sind von unserer Dachterasse aus aufgenommen. 🙂

Ich wünsche Euch Allen ein wunderbares entspanntes Wochenende.

Autor: julsko

Animal crazy woman who loves being out and about doing what she wants like walking in the rain......

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.