Freundinnentag

Heute war ich froh als der Freundinnentag began. Zur Abwechslung, Keine stundenlange Wanderung geplant sondern ein gemĂŒtlicher Spaziergang durch den Jardin Botanico.

Und wie gewohnt kam es anders als gedacht 😉

Erstens sind wir sehr spĂ€t am Park angekommen denn er öffnet um 7.30 schließt schon um 14 Uhr seine Pforten (Wir sind erst um 12 Uhr von Teror weggefahren)

Zweitens, nach ĂŒber einem Jahr ist der untere Eingang zum Garten noch immer gesperrt und wird nicht eröffnen bis die Arbeiten am Parkplatz beendet sind. Also können Behinderte und Gebrechliche Menschen so wie Familien mit Kinderwagen sich einen Besuch abschreiben, denn man kann zur Zeit nur von Oben rein, und der Weg runter ist schon ein wenig anspruchsvoll. Der Garten ist wirklich einen Besuch wert aber man sollte schon frĂŒh antreten denn wenn man erst einmal den Weg nach Unten geschafft hat gibt es viel zu sehen und bestaunen. Der Parkplatz oben ist recht klein und bietet nur wenige ParkplĂ€tze deshalb rate ich frĂŒh hin zu gehen.

Da unsere Zeit limitiert war, sind wir im Supertempo durchmaschiert, haben Vieles nicht besichtigen können, haben uns aber Zeit fĂŒr den Cactusgarten genommen. Traurig zu sehen war wieviele der DrachenbĂ€ume von Idioten verschandet wurden indem Sie Ihre Namen in die StĂ€mme geritzt haben. 🙁 Danach wieder den steilen Weg nach Oben. Am Ausgangstor standen schon die Parkaufsicht und Security um den Eingang abzuschließen. Rechtzeitig geschafft und im Restaurant oben noch Kaffe getrunken. Als wir danach zurĂŒck zum Auto gingen, sahen wir wie einige Verdutzte Besucher vor verschloßenen Toren standen (und zwar im Park) und kein Mensch dort um sie raus zu lassen…… Hmmmm ob Sie noch immer dort sind 😉

Wir werden den Garten noch einmal besuchen, aber viel MEHR Zeit mitbringen denn es gibt vieles dort zu sehen wofĂŒr wir Heute einfach nicht die Zeit hatten.

Autor: julsko

Animal crazy woman who loves being out and about doing what she wants like walking in the rain......

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.