Heilig Abend

Ich wünsche Euch Allen ein wunderbares Weihnachtsfest das Ihr Eure Lieben besuchen und zusammen feiern könnt.

Leider ist das bei mir nicht so.

Normalerweise fliege ich nach England um die Zeit mit den Enkelkindern zu verbringen aber CORONA (oder besser gesagt die Politiker/WHO etz.) haben uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Darauf hin wollte eigentlich der Schwiegervater über die Weihnachtszeit auf die Insel kommen was aber auch nicht geklappt hat. Schade… Aber beides ist nur aufgeschoben nicht aufgehoben. 😉

Gestern bin ich aber dafür mit Iris nach Puerto Rico in den Süden der Insel gefahren. Es war ein interesanter Tag den wir miteinander verbracht haben. Vor Puerto Rico waren wir noch in der Cita wo ALLES ausser 2 – 3 Geschäfte geschlossen waren, danach im Jumbo das gleiche Spiel aber dort haben wir zu Mittag gegessen (Fisch and Chips) Wo Iris zum ersten Mal Chips (Pommes) mit Essig probiert hat und Mushi peas. 😉

In Puerto Rico war es schon etwas merkwürdig. Überall immer wieder in 4er-5er Gruppen die Emmigranten die sich auch teilweise mit dem Taxi einfuhren ließen. Wir haben keinen über 30 entdeckt, alles junge Burschen zwischen 20 und 25 Jahre Keine Frauen, keine Kinder……. Sie waren unter sich und haben auch keinerlei Kontakt gesucht. Anders war es dann weiter Oben im Europa Shoping centre in der Nähe vom Amadores. Dort hat eine Bekannte einen Stand. Als Sie Nacht´s abegräumt hatte und sich zum Auto begab wurde Sie von 4 jungen Männern umzingelt die um Geld für Essen bettelten. Sie hat Ihnen klar und deutlich gesagt das Sie Ihnen kein Geld geben wird denn Sie bekommen ja kostenlos das Essen gestellt in den Hotels in denen Sie dort untergebracht sind. Gott sei dank Sie die Burschen dann weiter gegangen. Als Frau alleine bekommt man da schon ein ungutes Gefühl…….

Hier in den Bergen bekommen wir von All Dem eigentlich nichts mit, nur über die Medien, aber auch diese scheinen verstummt zur Zeit.

Heute pfeift hier in den Bergen ein kalter Wind, da habe ich den Tag genutzt und Ingwer cupcakes und Mandel cupcakes zu backen die ich dann an die Nachbarn verteilt habe. Das war mein Weihnachts wichteln denn ich habe Sie nur an die Tür gehängt. 😉

Kartoffelsalat ist auch schon gerichtet, Würstchen warten daruaf heiß gemacht zu werden, ansonsten ist es ein Tag wie jeder Andere.

Feiert schön und esst nicht zu viel.

MERRY CHRISTMAS

Autor: julsko

Animal crazy woman who loves being out and about doing what she wants like walking in the rain......

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.