Gran Canaria 13.5.2018

Also, schon wieder sind einige Tage vergangen seit ich ein Update geschrieben habe. Was hat sich in der Zeit getan??? Eigentlich nichts schreibenswertes. Das Wetter noch immer nass und kalt, das Auto noch immer beim Mechaniker (Jetzt schon fast 3 Wochen und einkaufen fast unmöglich) Tiere anhänglich und ich mit den Nerven fast am Ende…… Nein nei, ganz so schlimm ist es nicht, aber ich werde immer bekloppter. 😉 Zum Beispiel bin ich gestern runter zum Laden gelaufen (was ich mehrmals die Woche mache da der Weg hoch extrem und mit viel Mühe zu bewältigen ist) an der Kasse habe ich länger gebraucht um das Kleingeld auszuzählen und erklärte der Verkäuferin das ich ohne meine Brille nicht gut sehe (das Übel des alterns). Ich habe mich gewundert warum Sie mich ein wenig komisch ansah, bis ich feststellte das die Brille auf meinem Kopf saß, oder war es weil mein Hosenschlitz offen stand????? Na ja, ich werde halt ein wenig duzzelig……..

Freitag kam die Tochter unserer verstorbenen Vermieterin mit ihrem Markler an um das Haus zu begutachten damit sie einen Preis festlegen können. Da Sie die ganzen 13 Jahre nicht einmal hier war oder sich erkundigt hat ob was am Haus gemacht werden muß sondern nur die Miete kassiert hat, denke ich Sie war wohl im Glauben das alles Perfekt sei. Ja, es ist sauber, es ist aufgeräumt, aber …… die Schäden die dieser Winter und der Dauerregen angerichtet haben sind deutlich sichtbar. Das wird sich sicherlich auf den Preis auswirken.

In der Akademie haben ich zur Zeit recht interesante Gespräche mit meinen erwachsenen Schülern über den Tod und der Seele/Energie. Da meine Ansichten doch von den ihren einprogrammierten abweichen sind sie recht erstaunt aber offen für das was ich glaube. Bei unserem Unterricht geht es meist lustig zu, ausser es handelt sich um Politik 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.