Gran Canaria 20.2.2018

Heute wieder ein sehr gemischter Tag hier in den Bergen. Teilweise Sonne aber auch immer wieder dunkle Wolken. Trotzdem sind wir positiv gelaunt obwohl wir ja eigentlich keinerlei Grund dafür haben sollten.

Anfang vom Monat haben wir unsere Stromrechnung bezahlt die wieder mal 3 Monat aufgelistet hatte. Knapp 400€ was natürlich ein riesen Loch ins Budget gerissen hat. Gestern dann ein Schock. Der Postbote klingelte und hatte 2 Rechnungen von dem Stromanbieter im Gepäck die am 25.Januar abgeschickt wurden und erst am 19.Februar bei uns ankammen. Der finale Zahltag war der …….. 19 Februar. Waren es neue Rechnungen????? Nein, die Eine war von May 2017 und die Andere August 2017. Wir zahlen unsere Rechnungen immer wenn wir die Rechnungen/Mahnungen erhalten, aber wenn wir etwas nicht bekommen, können wir nicht bezahlen (wir sind ja keine Hellseher). Da wir gestern nicht mehr bezahlen konnten, und Heute gleich früh runter wollten, war es nicht wirklich überraschend das wir zu einem Stromfreien Haus erwachten. Also Rechnungen geschnappt und sofort runter zur Post zum Bezahlen.

Wir haben natürlich bei der Post beanstandet das wir die Briefe nicht erhalten haben aber die haben NATÜRLICH die Schuld auf den Stromanbieter geschoben (obwohl wir genau wissen das unser Postbote sehr ungenau arbeitet und Briefe hier dort und Überall verteil wo niemand die angeschrieben Person kennt) Auf jeden Fall haben wir knapp 200€ bezahlt und waren dann geschocked zu erfahren das laut Computer noch eine Rechnung offen steht über knapp 100€. Also ab Nachhause um die Rechnung zu suchen, aber nein, nix angekommen. Wieder runter und den Betrag ohne Rechnung aber MIT Quittung bezahlt. Danach mit dem Anbieter telefoniert damit wir unseren Strom wieder angeschalten bekommen.

Hat Schlußendlich geklappt, aber….. auf der nächsten Rechnung werden extra 18€ berechnet für´s wieder einschalten. Somit haben wir diesen Monat für Strom knapp 700€ bezahlt. Lustig……………. wenn es nicht so traurig wäre.

Kanarische Bürokratie …………. 😉

Autor: julsko

Animal crazy woman who loves being out and about doing what she wants like walking in the rain......

3 Gedanken zu „Gran Canaria 20.2.2018“

  1. Hallo Julie
    …oh ich habe erst heute gesehen dass du wieder „online“ bist. Das freut mich 🙂
    und gleich so viele Berichte und tolle Fotos. Die kommen hier auf der neuen Seite
    toll rüber ( viel größer und schärfer ) Auch die Schrift ist größer hahahah was ich
    sehr gut finde !
    Bei uns in Österreich ist es sehr kalt…wir werden in den nächsten Tagen nur minus Grade haben brrrrr.
    Der Winter ist schon sehr lange dieses Jahr 😉 möchte auch schon Sonne und Wärme haben.
    Liebe Grüße Birgit

  2. Das ist sehr ärgerlich, gut dass ihr so schnell wieder Strom hattet. Per Internet kann man die Rechnungen wohl noch nicht bekommen? So weit sind die vermutlich noch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.