SONNE…..ENDLICH

Jipieee….. Endlich wieder einmal ein Lichtblick.

Heute habe wir Sonne erwischt und haben uns früh schon rüber auf die Finca begeben. Nicht aber bevor ich ein paar winzige Kücken vom sicheren Tod gerettet habe. Mama Henne war den Hügel hoch gewandert, aber die Kleinen konnten die Stufen nicht schaffen und liefen ganz aufgeregt am Strassenrand hin und her und ich mußte ein paar Autos anhalten damit sie nicht überfahren wurden. Versuche mal einem Kücken zu erklären das du helfen willst. Eine halbe Stunde habe ich damit verbracht Sie einzufangen und auf dem Hügel in der Nähe von Mama zu setzen. Eines lief in ein Abflußrohr und egal wie ich es probiert habe ich konnte es nicht fangen. So Leid es mir tat, ich mußte es dort lassen. Glücklicherweise hab ich dann auf dem Heimweg gesehen das es wieder bei den Anderen und sicher war. Teror kann man bald umbenennen in „Das Hühnerdorf“ überall laufen Sie frei rum und ich habe in dem kleinen Park 28 stück gezählt, die meisten davon aber Hähne.

Danach hoch zu Fergie und auf dem Heimweg dann einem jungen Heimatlosen Pärchen noch etwas zu Essen gebracht. Die Beiden wohnen im alten Restaurant im Seitenanbau und haben nix. Ich werde mal ein paar Decken zusammensuchen und was ich sonst noch so finden kann. Aber erst Morgen.

Ansonsten erfreue ich mich an der wunderbaren Landschaft und genieße die Natur die grade herrlich blüht.

Ich wünsche Euch ein wunderbares Wochenende und bleibt gesund.

Autor: julsko

Animal crazy woman who loves being out and about doing what she wants like walking in the rain......

2 Gedanken zu „SONNE…..ENDLICH“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.