Gran Canaria 20.8.2018

Heute bin ich ein wenig traurig. Mein Lieblingskaffe hat geschloßen. Ganz 6 Monate haben Sie überlebt (3 Monate renoviert), 9.000€ investiert, den Parkpltz betoniert, das Land gerodet und geschuftet wie die Irren um dann aufgeben zu müßen weil die Miete zu hoch ist. 2500€ im Monat ist einfach unmöglich zu erwirtschaften wenn man ausserhalb des Orts liegt. Egal wie wunderbar die Aussicht ist, es haben sich wenige Menschen dorthin verirrt. Mir tun die jungen Leute Leid die wirklich ihre ganze Kraft in dieses Project gesteckt haben, Ihr Geld und die Zeit verloren haben. Kein Wunder das so viele von Ihnen die Insel verlassen weil hier gibt es einfach keinerlei Zukunftsperspektive für Sie gibt, überall werden Ihnen steine in den Weg gelegt. Ich versteh die Besitzer des Kaffe´s nicht, denn über die Jahre hinweg hatte es schon sehr viele Pächter die das gleiche Schicksal erlebt haben und dann ist das Kaffe wieder Jahrelang geschloßen. Warum die Miete nicht runter setzten???? Besser ist es doch weniger aber Langzeit einnehmen denn garnix.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.