Tag 31

Also gestern habe ich Nichts aber absolut Garnichts gemacht, ausser im Katzenzimmer den Teppich gesaugt. Irgendwie habe ich mich faul gefühlt und einfach die Flügel hängen lassen. Das Wetter war auch nicht besonders schön.

Heute dafür bin ich schon früh mit Leroy raus, habe 35 Minuten Calanetics pratiziert, ein Brot gebacken und wärend es im Ofen war 40 Minuten auf dem Laufband trainiert. Ab und an schafft es die Sonne mal durch die Wolken zu brechen und die Temperatur ist angenehm. Gerade habe ich gefrühstückt (um 13.00 eine Scheibe frisch gebackenes Brot mit Butter) So Lecker.

Hier auf der Insel dürfen jetzt vereinzelnd Menschen zurück zur Arbeit. Hoffen wir das es bald alle wieder dürfen, und vorallem das ich ENDLICH wieder mit Leroy unsere große Runden gehen darf. Einigen haben ihren Sinn für Humor total verloren in dieser Krise. Es gibt so einige lustige posts im Net, und manche regen sich extrem darüber auf anstatt es locker zu sehen. Gestern hatte ich einen Post geteilt den ich amüsant fand, und sofort kam ein negativ Post das die Person die den Originalpost veröffentlicht hat nur Müll postet und es nicht lustig ist. Ich hab mir dann die Mühe gemacht mal das Profil anzusehen und stellte fest das im Gegenteil, die Person sehr gute Beiträge geschrieben und geteilt hat. Man darf einfach nicht so dünnhäutig sein in dieser Zeit. Wenn es nicht gefällt,dann einfach ignorieren oder weiter skrollen. Man muß nicht zu jedem Post seinen Senf dazu geben. 😉

Ach ja, ein unschönes Erlebniss hatte ich heute auch schon. Angus kamm vom Katzenklo runter, maschiert in´s Schlafzimmer, stellt sich an´s Bett und pinckelt demonstratief auf meine Bettdecke……. Ich glaube er ist gestresst wegen George der jetzt immer öffter in´s Katzenzimmer kommt und dort das Futter frisst obwohl ich für Ihn ja extra eine Schale auf´s Badezimmer Fensterbrett stelle. 🙁 Na da muß ich wohldie nächsten Tage das Katzenzimmerfenster zu lassen bis George da war zum fressen.

Ich überlege gerade was ich als nächstes anstelle. Vieleicht mal meinen Wäscheschrank ausräumen (nachdem ich Betten abgezogen habe und alles in die Waschmaschine verfrachtet)

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag, und „BLEIBT GESUND“

Autor: julsko

Animal crazy woman who loves being out and about doing what she wants like walking in the rain......

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.