Gran Canaria 5.12.2018

Irgendwie beschleicht mich das Gefühl das wir ein wenig Pech zur Zeit haben.

Die Geschicht vom Dach habe ich ja schon erleutert, und es wurde a eine neue Leitung gelegt. Gestern Abend haben wir beim schlafen gehen festgestellt das es irgendwo plätschert, dachten aber das es der Wassertank sei der sich auffüllt und haben nicht weiter gesucht. Tja, hätten wir das wohl besser getan.

Heute Morgen geh ich hoch auf die Dachterasse und was finde ich??? Die neue Leitungsvebindung zum alten Rohr hat sich verabschieded und das Wasser ist die ganze Nacht über die Terasse und in den Abfluss gelaufen. Habe die Zufuhr abgestellt und den Handymann angerufen der auch gleich kam. Er hat dann festgestellt das die Leitung ein wenig zu kurz ist und hat versucht mit einem Gartenschlauch die Leitung zu verbinden und dicht zu bekommen. Das hat nicht geklappt aber er hat es dann dochendlich geschafft die Rohre wieder zu verbinden. Ich denke zwar nicht das es mit der Zeit halten wird, denn jeder der klar denken kann wird wissen das man keine Plastickverbindung auf Metalrohre steckt. Tja, die nächste Flut ist wohl vorprogrammiert.

Noch gibt es einiges zu tun, und es hilft nicht wenn man den ganzen Tag auf Arbeiter warten muß die dann einfach nicht kommen oder sich melden. 🙁

Ansonsten habe ich die letzten Tage meine Morgenrunden mit den Hunden genoßen. Die Sonne scheint zur Zeit und macht das Leben schön. (Ausgleich für die Desaster hier LOL……………..)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.