Eine kleine Tour

Heute wollte Iris Ihrer Freundin ein wenig die Berge zeigen und somit sind wir hoch nach Artenara gefahren, haben dort das kleine aber tolle Casa Museum angesehen, (Eintritt kostenlos) danach hoch zur Jesusstatue gelaufen (Ok in der Hitze war es eher ein hochschleppen) . Wir haben in dem Restaurant unterhalb der Statue gegessen (lecker und günstg) mit einer fantastischen Aussicht. (Ich würde jedem empfehlen die Toiltette auf zu suchen denn der Weg dorthin hat eine Überraschung.)

Danach sind wir gut gestärkt rüber zum Naturalpark Tamadaba gefahren was auch wieder eine neue Route für mich war. Die Insel Teneriffa lag klar und deutlich zu sehen zum greifen nah vor uns, ein imposantes Bild. Nur der Teide wollte sich nicht so ganz zeigen und hüllte sich in den Wolken ein. Der Panza de Burro hing über Las Palmas und der Küste entlang wärend wir über den Wolken in der Sonne saßen und das Spektakel genießen konnten. Die Abwechslung in Flora und Fauna war wunderbar zu sehen. Ein Hang voller Lila Salbei, duftende Fichten und steinige blanke Felsen.
Danach ging es wieder ab Nachhause. Ein Absolutes Muß wenn man auf der Insel ist.

Autor: julsko

Animal crazy woman who loves being out and about doing what she wants like walking in the rain......

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.