Gran Canaria 30.1.2020

ENDLICH……….

Nach fast 16 Jahren hier auf der Insel habe ich die Residencia beantragt und auch bekommen. 😉
Warum ich es nicht vorher in Angriff genommen habe? Tja, das Problem lag darin das ich auf das gehört habe was mir sogenannte Experten erzĂ€hlt haben (brauchst du nicht, bist in der EU und Anmeldung in Rathaus ist genug). Nachdem jetzt fest steht das Brexit kommt, mußte ich mich darum kĂŒmmern denn wir wissen nicht was sich fĂŒr uns Briten Ă€ndern wird.

Also alle Papiere zusammen gesammelt die ich brauchte und ab nach Las Palmas. Dort nur 10 Minuten gewartet bis ich an der Reihe war. NIE nummer vorgezeigt, Passkopie, Mietvertrag, Anmeldung im Rathaus und Arbeitsvetrag. Alles EASY dachte ich denn ich war ja vorbereitet und hatte alle Dokumente kopiert zur Abgabe. Plötzlich hieß es, sorry aber wir können Ihnen die Residencia nicht ausstellen weil Ihr Arbeitsvertrag nicht genĂŒgend Stunden hat. Hmmmm….. und jetzt??? Der nette Polizist schlug vor ich spreche mit meinem Arbeitgeber das er den Vertrag Ă€ndert. Ich erwĂ€hnte das ich schon ĂŒber 6 Jahre dort arbeite und normalerweise die benötigten Stunden habe. Da ich vorsichtigerweise alle meine vorherigen ArbeitsvertrĂ€ge mitgenommen habe, konnte ich das nachsweisen und somit war das Problem gelĂ¶ĂŸt. Einmal tief durchgeatmet. 😉 Jetzt mußte ich nur noch zur Bank um die 12€ zu bezahlen dann kann ich meine Residencia mitnehmen.

In Las Palmas erst mal die Bank finden wo du auch bezahlen darfst ist nicht so einfach wie man annehmen wĂŒrde. Bist du kein Kunde einer Bank in der NĂ€he, darfst du bei der Bankia bezahlen. 30 Minuten angestanden und gewartet bis ich an der Reihe war. Da die Kasse dort aber nur bis 10am Nichtkunden bedient, muß alles am Automat einbezahlt werden was so a nicht schlimm ist, ausser…… alle Anleitungen sind in Spanisch. Schlußendlich aber habe ich es hin bekommen und bin jetzt Offiziel und Legal Resident auf Gran Canaria. Die Tag muß mein FĂŒhrerschein noch dran gauben denn der muß umgeschrieben werden auf einen Spanischen. 🙁

Aber, damit lasse ich mir noch ein/zwei Wochen Zeit.

Autor: julsko

Animal crazy woman who loves being out and about doing what she wants like walking in the rain......

2 Gedanken zu „Gran Canaria 30.1.2020“

Schreibe einen Kommentar zu Birgit Monitzer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.