Gran Canaria 1.3.2018

OMG was für eine Nacht. Der Sturmwind fing schon gegen 6pm an aber niemand hat uns gewarnt das es so heftig werden könnte. Nach der Arbeit mußte ich vorsichtig durch die Strassen fahren und Äste und umgekippte Müllkontainer vermeiden. Zuhause dann schnell eine Suppe gemacht, und noch wärend des Essens fiel der Strom aus. Zwei mal kam er wieder an aber danach NIX……. also um 9pm ab in´s Bett. Schlafen war leider nicht drinn. Zuerst wurde der Wassertankdeckel vom Tank runter gerissen und landete mit einem Knall auf dem Dach. Danach hämmerte die ganze Nacht die Antenne gegen das Haus und war so laut das ich kaum schlafen konnte. Um 4am fing dann Rox an zu jammern, und somit habe ich mich in´s Wohnzimmer begeben um ihn zu beruhigen. Als ich die Terasse gecheckt habe, bemerkte ich das er vor lauter Stress Durchfall bekommen hatte und die Terasse aussah als ob sein Hintern explodiert ist.

Heute Morgen dann Sonne pur und blauer Himmel. Draussen der Advokadobaum sieht zerfetzt aus, Die Terasse hinten mußte ich komplet von Shit befreien und schrubben, und überall lag Müll, Zweige, Blätter und Dreck. Also erst mal geputzt, Und danach den Strom angestellt. Jetzt versuche ich noch ein wenig Schlaf zu bekommen denn ich habe heute bis 9pm unterricht. 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.