Manchester Tea Party 2016

Letztes Jahr (Vorletztes Jahr) hatte ich an einem Online Wettbewerb teilgenommen in dem man ein kostenloses Tattoo gewinnen konnte bei der Manchester Tattooshow. Ich habe also auf FB kommentiert (im Winter 2015) und dann aber alles darüber vergessen. Irgendwann anfang 2016 habe ich dann eine Nachricht per Facebook bekommen das ich gewonnen hätte. Ich wußte garnicht um was es ging und glaubte an einen Scherz also habe ich nachgefragt und rechachiert. Tatsächlich, auf der Offiziellen Seite der Manchester Teaparty stand mein Name als Gewinnerin. Mein Preis war ein Tattoo im Wert von 300 pfund und ich durfte mir den Künstler aussuchen. Lange habe ich nach einem geeignetem Künstler gesucht. Viele waren schon ausgebucht, andere haben nicht geantwortet auf meine Nachfrage. Letztendlich jedoch fand ich Simon von Rampant Ink. Er hatte einen Termin frei bei der Schow und fragte nach meiner Vorstellung. Tja, was wollte ich haben?????? Eigentlich hatte ich mir keinen Kopf darüber gemacht denn ich hatte ja den Gewinn nicht erwartet. Lange Überlegt, und mich für einen Raben, ein Pentagram und Canarische Blume entschlossen. Ich habe ihm das Design überlassen. Am Tag der Show war ich recht aufgeregt und war gespannt auf das Design. Als ich es gesehen habe war ich total begeistert. Vier, fast fünf Stunden saß ich auf dem Stuhl. Anfangs konnte ich den Schmerz noch ignorieren und weg meditieren, aber in den letzten 45 Minuten fing mein Körper an zu zittern. Nicht nur vor Kälte (denn es war nicht geheizt in der Halle sondern auch weil mein Körper anfing zu rebelieren. Endlich war es getan. Simon war fertig, und so war ich. ;-) Vom Resultat war und bin ich noch immer begeister. Nur eins beschäftigt mich. Ich kann es nur sehen wenn ich in den Spiegel schau. ;-)

Interesante Tatoo´s Teil II

Hier sind der zweite teil der Tattoo Bilder von Heute.

003a1 Beitrag lesen »

Interesante Tattoo´s

Immer wieder habe ich in den letzten Wochen die Tattoos an einem Typ im Fitnesstudio bewundert.  Endlich habe ich Heute den Mut gefasst ihn zu fagen ob ich ein paar Foros davon machen darf. Er hatte nichts dagegen und ich schnappte mir meine Kamera und wollte nach draussen wo das Licht ein wenig besser war.  Zu meiner Überraschung jedoch, blieb er im Eingang der Umkleidekabine stehn und ließ seine Hose fallen.  Ok……….  aber es hatte sich gelohnt. ;-)   Das Rückentattoo das zur Zeit in Arbeit ist wird sicherlich ein hingucker, und ich werde ihn wohl in den nächsten Wochen/Monaten immer wieder mal bitten sich frei zu machen. :-)

Hier einmal ein paar Fotos von den Tatoos die ich schon aufgenommen habe (leider haben die Batterie wieder mal nicht gehalten und so werden in den nächsten Tagen noch ein paar folgen.)

tattoos-001a Beitrag lesen »