Excelenter Zahnarzt

Dr. Eddie Basson
Clinica Margarita
C/Isla Margarita 29
35109 El Tablero
Gran Canaria
Te: +34 928 14 3221
+34 622 15 8817
+45 6063 3221

Gran Canaria 14.7.2012

Nachdem ich mich gestern wieder in die Hände meiner Peinigerin begeben hatte, habe ich heute einen blauen Fleck  auf meiner Pobacke und Schmerzen.  Ich sag ja, sie genießt es mich zu quälen.  :-(   Na ja, nur noch zwei Sitzungen und der Spook ist vorbei.  Geärgert habe ich mich aber trotzdem über die Clinica Roca denn nachdem ich mir diese ganze Mühe gemacht hatte meinen Termin für Donnerstag zu stornieren, wußte die Physiotante nichts davon.  Fazit, ich hätte mir erst garnicht die Arbeit machen müßen und hätte meine Nerven schonen können.

Heute wollte ich ja runter zum Tara Flohmarkt.  Also mich mit einer Freundinfür 10 Uhr  verabredet.  Die Nacht durch habe ich aber kaum Schlaf bekommen denn im Dorf war ein Konzert das bis hoch hallte.  um 4 Uhr Morgens war ich noch immer wach. Als ich endlich einschlief war es recht unruhig und ich bin dann erst um 9.30 aufgewacht.  Oh je, schnell einen Angerufen das es später wird, Tiere versorgt, Ehemann gefüttert, einen Kaffe in mich reingeschüttet und ab in´s Auto richtung Süden.

Um 11.30 war ich endlich vor dem Haus meiner Freundin (nachdem ich unterwegs noch für Gypsie anhalten mußte da sie dringen mußte) und sie wartete schon.  Von dort ab richtung Arguineguin wo sich ein Stau bildete.  Phew, und heiß war es.  Als wir endlich am Markt ankammen mußten wir fesstellen das der Markt heute ausfällt wegen der Fiesta del Carmen.  Na ja was solls, so sind wir noch kurz mit Gypsie an den Strand.

Obwohl wir ein wenig früh drann waren, haben wir uns auf die Suche nach der Finca gemacht wo ich heute frische Mangos kaufen wollte.  Ich habe den Kontakt über FB bekommen und es ist eine Engländerin die hier auf der Insel mit Ihrer Familie wohnt und einen kleinen Hof betreibt. Ihr Blog ist wirklich lesenswert, sehr lustig geschrieben aber in Englisch.  http://unexpectedfarmergc.blogspot.com.es Schwer war es nicht zu finden und wir wurden sehr freundlich empfangen.  Wir wurden rumgeführt und die Neuzugänge wurden uns vorgestellt.  Da gibt  es Hühner, Kücken, Gänse, Hasen, ein Schwein, Katzen und Hunde.  Gypsie war im Paradies.  Ein kleiner Kater hatte es Gypsie besonders angetan. Er folgte ihr bis auf die Terasse wo er ihr dann unaufhörlich in den Hintern oder Schwanz biss. Gypsie schnüffelte fleißig umher und konnte von den ganzen Tieren nicht genug bekommen. (Vorallem die Kücken hätte sie am liebsten mitgenommen) Wir haben abgesprochen das sie dann dort ab und zu in Pflege kommt wenn ich von der Insel weg muß denn sie betreiben dort auch eine Hundepension.

Als wir gegangen sind, hatten wir 5kg Mango im Gepäck, 14 frische Eier, Chillimarmelade und Lemoncurd. Mmmmmmmmm. Also alles im Auto verstaut, Gypsie noch mal kurz pinkeln lassen und los fuhren wir. Plötzlich hörte ich ein jämmerliches Miauen und ich stoppte den Motor in der Angst das ich eine Katze unterm Auto hatte. Nein, das war es nicht, aber Diablo war uns gefolgt und saß im jammernd im Gebüsch. Ich glaube der hatte sich in Gypsie verguckt und wollte sie nicht gehen lassen. Schnell den Kleinen geschnappt und zurück auf die Finca gesetzt aber der wollte nicht bleiben und folgte uns bis zum Auto. Schwermütig mußt ich jedoch sein Klagen ignorieren und wir fuhren zurück richtung Berge.

Schnell noch Freundin unterwegs ausgeladen und Heimat here i come. :-) Im Süden war es doch sehr heiß mit einem leichten Wind. Auf der Autobahn bei Juan Grande jedoch war der Wind so heftig das ich das Lenkrad verkrampft festhalten mußte. Bei Las Palmas ließ der Wind nach aber es war bewölkt. Hier in Teror, Sonne und eine leichte Briese. Im Haus schön kühl. So kann man es aushalten. :-)

p7140056

p7140060

p7140058

p7140059

p7140061

p7140062

Gran Canaria Wetter und andere Sachen 23.7.009

Wieder einmal musste ich heute Morgen frueh raus und runter nach Vecindario um den Jeep endlich ITV bereit zu bekommen. 
Termin war vereinart fuer 10am und ich war dann ueberpuenktlich dort.  Also eine halbe Stunde gewartet und den warmen Wind genossen.  Nach einer Weile aber ist er mir gany schoen auf den Nerv gegangen und hat mich daran errinert warum wir aus Vecindario fort gezogen sind, ;-(

Tja, endlich war die Zeit gekommen, und der freundliche Mechaniker brachte micht zu dem Vertriebspartner er den Katalisator dann wieder einschweissen sollte.  Dort angekommen hat mich die Nachricht von der Wartezeit dann doch ein wenig aus der Fassung gebracht. 

6 Stunden mindestens da er so viel zu tun hat. :-( Was machen? Nach Hause hat keinen Sinn gemacht, also ab zum Shoppen und Schaufensterbummeln.  Im Carrefour unten dann habe ich das beste Bocadilla gegessen das ich bisher bekommen habe, und das sagt schon was.  Ein heisses Broetchen mit frisch geroestetem Schweinefleisch und gebrateen Zwiebeln Dazu noch ein Cola und einen Espresso.  Das ganze hat dann knapp ueber 5 € gekostet und war jeden Cent wert. 

Nach dem halben Sandwich war ich ja schon satt, aber ich konnte irgendwie einfach nicht aufhoeren zu essen. Also ein persoenlicher Tip von mir, man muss einfach mal dort gegessen haben. Frisch und lecker.

Also hier wo es liegt:  Unten im Atlantico, genau neben den Mc Donalds.  Es heisst Restaurante la Pintaderal. Sie haben dort eine sehr grosse Auswahl von Speisen und Tapas. Ich gebe ihnen ein dreifaches Daumen Hoch.

Danach bin ich noch ein wenig Schaufenster bummeln gegangen denn die Geschaefte haben zu gemacht.  Da es dann doch zu heiss geworden ist 32C im Schatten habe ich mich ins Internet Cafe gesetzt umd die Zeit zu vertreiben.

Habe ich Ruhe?????????????? ja von wegen, gerade haben zwei “ERWACHSENE” Maenner eine Schlaegerei angefangen und die arme Betreiberin hatte die groesste Muehe die beide nach Draussen zu schaffen.  Wollte gerade mithelfen, dann haben die beiden aber ihren Streit weiter die Strasse runter vortgesetzt. Phewwwwwwww was fùer eine Aufregung.

Jetzt habe ich noch 2 Stunden bevor ich den Jeep abholen kann, mal sehen was ich noch erleben werde.  Hoffnetlich nicht noch mehr Streitereien.

So, endlich Zuhause nach fast 12 Stunden. :-(   Als ich den Jeep um 4 Uhr abholen wollte, war die Hebebühne kaputt und der Jeep hing in der Luft.  Also auf den Elektriker aus Las Palmas warten.  2 Stunden später dann endlich konnte ich den Jeep abholen. War schnell noch einkaufen und dann ab nach Hause den Jeep geputzt und gewaschen.

Jetzt haben wir hier n den Bergen angenehme 23° mit leichtem WInd. Werde gleich unter die Dusche springen. 

Ich hoffe ihr drückt mir die Daumen für Morgen für den ITV

Shoppen

Heute Morgen war ich gut gelaunt und habe mich gleich nach dem aufstehen ins Fitnessstudio begeben. (Es war ein schönes Gefühl mich in´s Auto setzen zu können, den Schlüßel zu drehen und sie springt voller Power an)  Das Wetter war leider sehr bescheiden, und auch im Gym war es alles andere als warm.  Da macht das Training leider auch nicht viel Spass und ich war froh als ich es endlich hinter mich gebracht hatte.  Voller Vorfreude auf das heiße Wasser, begab ich mich unter die Dusche.  Aber………. das Wasser war leider nicht heiß sondern gerade mal lau warm.  Da hat es mich aber geschüttelt und ich habe mich beeilt da raus zu kommen.

Da ich mir aber den Tag und meine Laune nicht verderben lassen wollte, bin ich danach runter richtung Las Palmas und wollte mal das neue Einkaufszentrum (Las Terazzas) in Augenschein nehmen.  Habe rschon viel davon gehört und gelesen da wurde es Zeit das ich es mal besuchte. 

Vorher aber bin ich erst einmal ins Decathlon in Telde gefahren da ich noch eine Sporttasche gesucht habe.  Wer sich für Sport interesiert und noch nie dort war, sollte es einmal besuchen.  Das Decathlon liegt auf der anderen Strassenseite gegenüber des Alcampo.  Hat alles was das Sportlerherz begehrt, und ist auch nicht Teuer.

Danach bin ich dann ins Las Terazzas gefahren.  Die Einfahrt war ein bischen wirr (Ok ich bin ja Frau) aber ich habe die schönere rute gewählt. ;-)    Am Meer entlang. Dort bin ich kurz (sehr kurz wegen dem heftigen Wind ausgestiegen) und hab schnell ein paar Bilder geschoßen.  Vom Parkplatz dann führte eine Rolltreppe nach oben, und schon war man am Ziel angelangt.  Das Zentrum ist Kreisförmig angelegt und alle Geschäfte sind von draussen zu begehen.  Im Sommer ist es sicherlich sehr schön dort die Terasse entlang zu wandern und die Geschäfte zu durchstöbern.  Leider hat der kalte Wind mich ein wenig voneinem Geschäft ins andere gehetzt.

In der Mitte gibt es eine art Arena wo eine Bühne und Sitzplätze sich befinden (erinnert ein wenig an eine Römische Arena.  Dort waren sie gerade damit beschäftigt aufzubauen und den Ton für ein Konzert zu testen.  Am Rand entlang gab es dann Bars, Kaffes und Restaurants, und ich freu mich schon darauf sie nach und nach zu testen.

Nachdem ich einige Shops und Outlets durchstöbert hatte, wurde es aber langsam Zeit für einen Happen und da ich nicht viel wollte, hab ich mich für den Sandwichladen entschloßen.  Alles 1€, und ich muß gestehen es war lecker ich hatte ein kleines Chapattabrötchen mit Hühnchen und Paprika, dazu einen Espresso was mich dann 2€ gekostet hat.  Aber es gibt nicht nur Sandwiches dort (78 varianten) sondern auch Salate und Tortillas.

Also ich werde dort sicherlich wieder essen denn es war LECKER, und der Espresso war nicht von schlechten Eltern. ;-)   Kann ich nur empfehlen.

So nun ein paar Bilder von Heute.

004a

Der Rundgang.  Dort wo die Geschäfte noch leer stehen gibt es schöne Bilder an den Wänden.

005a

007a1

010a

011a1

014a

015a

Kaum Zuhause, und schon wurde ich in Beschlag genommen. ;-)

019a

Hier liegen beide bei mir wieder auf dem Schoß.

Lecker Lecker

Heute wieder eine persönliche Empfehlung. 

Frische Bratwürste von Metzger Ganß.  Normalerweise bin ich nicht so begeistert von frischen Bratwürsten, aber…………………. Frau Ganß hat mir Vorgestern ein paar (Hausgemachte) frische Bratwürste zum kosten mitgegeben, und ich muß sagen ich bin begeistert.  Sie sind lecker würzig, und davon  werde ich sicherlich öfters mal welche mitnehmen.

Leider haben sie aber die Chilliewurst aus dem Angebot genommen da es dafür nicht viele Abnehmer gab.  Aber…………….. Da ich ohne sie nicht leben kann ;-)   haben sie mir versprochen das wenn mich der Hunger darauf packt dann soll ich die Woche vorher anrufen und sie werden mir welche bestellen.

Also diesen Service finde ich Lobenswert.  Egal was es ist, haben sie es nicht im Angebot, dann wird es bestellt.  Drei Daumen hoch.!!!  Einfach nur Klasse.

El Tigayga

Wen es am Sonntag nach Teror verschlägt und nach dem Besuche ein wenig (oder auch viel) Hunger verspürt, der sollte unbedingt das El Tigayga aufsuchen.  Es hat immer Sonntags offen (muß noch rausfinden an welchen Wochentagen noch) ab Mittagszeit.

Das El Tigayga liegt in der nächsten Strasse zur Kirche und Markt, richtung Ortseinfahrt.

Im Angebot haben sie alles was das Herz begehrt zum mitnehmen, und bei Nachfrage bekommt man Wegwerfteller und Besteck um sich ein schönes gemütliches schmackhaftes Picknick zu gestalten.

Neulich habe ich ein ganzes Hähnchen und Papas mitgenommen, und heute habe ich gerößtetes Schweinefleisch, Papas und Mojo mitgenommen.  Das ganze hat mich €10.30 (für medium Papas, medium Pata) gekostet, und hätte gut 3-4 Personen gefüttert, und schmeckt einfach nur köstlich.  Jede Woche versuche ich etwas anderes zu probieren, da ich sehr gerne die einheimische Küche koste.

Also in nächster Zeit werde ich wohl das Sonntags kochen bleiben lassen. :-)

Ich kann nur 2 Daumen hoch dafür geben.

Deutscher Metzger

Ich habe es zwar schon einmal in meinem Blog erwähnt, aber hier für alle noch einmal.

Auf Gran Canaria gibt es einige Metzger die sich damit rühmen Deutsche Wurst zu verkaufen.  Leider habe ich da so meine schlechte Erfahrungen gesammelt, und die meisten Proben sind dann Schlußendlich in den Mägen meiner Hunde gelandet (die dafür sehr dankbar und glücklich waren).

ABER es gibt einen Metzger den ich nur EMPFEHLEN kann.  Es ist der Metzger Ganß, der seine Wurstware aus Deutschland Importiert.  Nicht nur das die Wurst Excellent schmeckt, sondern Herr und Frau Gauß sind ein sehr nettes freundliches Paar, die euch auch sehr gut beraten.

Erst vor kurzem habe ich eine neue Wurst mit Chillieinlage probiert, und kann jetzt die Finger nicht davon lassen. ;-)

Der Metzger Ganß hat sein Geschäft am Cita Kreisel im Edificio Excelsior.  Die öffnungszeiten sind :

Mo-Fri:   8.30-13.00

            16.00-19.30

Sam:       8.30-13.00

Tel: nr für Nachfragen oder Bestellungen: 928 778 659

Sonntag geschlossen.

Also wem mal wieder nach echter Deutscher Wurst ist, dem kann ich diesen Metzger nur wärmstens empfehlen.

Zwei Daumen Hoch. :-)

Essen in Las Palmas

Gestern war ich mit unsere Nachbarin Maru in Las Palmas und sie hat mir ein kleines Indisches Restaurant vorgestellt.  Dem Aussehen nach eigentlich eher etwas schäbig, aber das Essen kann ich nur höchst empfehlen. 

Die Bedienung war sehr freundlich, die Portionen Groß, und der Preis schlicht gesagt billig.  Dort findet man eher die Einheimischen zum Essen und kaum ein Tourist verirrt sich hineien. 

Das Restaurant heißt Polar Restaurant, und liegt in der Calle Sagasta unweit des Santa Catalina Parks und dem Las Cantreras Strand.  Also wem es mal nach etwas besonderen ist, der sollte dort unbedingt vorbei schauen. 

Ich gebe es Zwei Daumen hoch. :-)

Empfehlungen

Heute habe ich mich entschlossen eine neue Rubrik zu starten.  Dies sind meine ganz persönliche Empfehlungen.  Egal ob es mit Essen , Shoppen oder sonst was zu tun hat, hier werde ich sie in Zukunft Posten. :-)