Gran Canaria 14.7.2012

Nachdem ich mich gestern wieder in die Hände meiner Peinigerin begeben hatte, habe ich heute einen blauen Fleck  auf meiner Pobacke und Schmerzen.  Ich sag ja, sie genießt es mich zu quälen.  :-(   Na ja, nur noch zwei Sitzungen und der Spook ist vorbei.  Geärgert habe ich mich aber trotzdem über die Clinica Roca denn nachdem ich mir diese ganze Mühe gemacht hatte meinen Termin für Donnerstag zu stornieren, wußte die Physiotante nichts davon.  Fazit, ich hätte mir erst garnicht die Arbeit machen müßen und hätte meine Nerven schonen können.

Heute wollte ich ja runter zum Tara Flohmarkt.  Also mich mit einer Freundinfür 10 Uhr  verabredet.  Die Nacht durch habe ich aber kaum Schlaf bekommen denn im Dorf war ein Konzert das bis hoch hallte.  um 4 Uhr Morgens war ich noch immer wach. Als ich endlich einschlief war es recht unruhig und ich bin dann erst um 9.30 aufgewacht.  Oh je, schnell einen Angerufen das es später wird, Tiere versorgt, Ehemann gefüttert, einen Kaffe in mich reingeschüttet und ab in´s Auto richtung Süden.

Um 11.30 war ich endlich vor dem Haus meiner Freundin (nachdem ich unterwegs noch für Gypsie anhalten mußte da sie dringen mußte) und sie wartete schon.  Von dort ab richtung Arguineguin wo sich ein Stau bildete.  Phew, und heiß war es.  Als wir endlich am Markt ankammen mußten wir fesstellen das der Markt heute ausfällt wegen der Fiesta del Carmen.  Na ja was solls, so sind wir noch kurz mit Gypsie an den Strand.

Obwohl wir ein wenig früh drann waren, haben wir uns auf die Suche nach der Finca gemacht wo ich heute frische Mangos kaufen wollte.  Ich habe den Kontakt über FB bekommen und es ist eine Engländerin die hier auf der Insel mit Ihrer Familie wohnt und einen kleinen Hof betreibt. Ihr Blog ist wirklich lesenswert, sehr lustig geschrieben aber in Englisch.  http://unexpectedfarmergc.blogspot.com.es Schwer war es nicht zu finden und wir wurden sehr freundlich empfangen.  Wir wurden rumgeführt und die Neuzugänge wurden uns vorgestellt.  Da gibt  es Hühner, Kücken, Gänse, Hasen, ein Schwein, Katzen und Hunde.  Gypsie war im Paradies.  Ein kleiner Kater hatte es Gypsie besonders angetan. Er folgte ihr bis auf die Terasse wo er ihr dann unaufhörlich in den Hintern oder Schwanz biss. Gypsie schnüffelte fleißig umher und konnte von den ganzen Tieren nicht genug bekommen. (Vorallem die Kücken hätte sie am liebsten mitgenommen) Wir haben abgesprochen das sie dann dort ab und zu in Pflege kommt wenn ich von der Insel weg muß denn sie betreiben dort auch eine Hundepension.

Als wir gegangen sind, hatten wir 5kg Mango im Gepäck, 14 frische Eier, Chillimarmelade und Lemoncurd. Mmmmmmmmm. Also alles im Auto verstaut, Gypsie noch mal kurz pinkeln lassen und los fuhren wir. Plötzlich hörte ich ein jämmerliches Miauen und ich stoppte den Motor in der Angst das ich eine Katze unterm Auto hatte. Nein, das war es nicht, aber Diablo war uns gefolgt und saß im jammernd im Gebüsch. Ich glaube der hatte sich in Gypsie verguckt und wollte sie nicht gehen lassen. Schnell den Kleinen geschnappt und zurück auf die Finca gesetzt aber der wollte nicht bleiben und folgte uns bis zum Auto. Schwermütig mußt ich jedoch sein Klagen ignorieren und wir fuhren zurück richtung Berge.

Schnell noch Freundin unterwegs ausgeladen und Heimat here i come. :-) Im Süden war es doch sehr heiß mit einem leichten Wind. Auf der Autobahn bei Juan Grande jedoch war der Wind so heftig das ich das Lenkrad verkrampft festhalten mußte. Bei Las Palmas ließ der Wind nach aber es war bewölkt. Hier in Teror, Sonne und eine leichte Briese. Im Haus schön kühl. So kann man es aushalten. :-)

p7140056

p7140060

p7140058

p7140059

p7140061

p7140062

Regeln zum nachdenken

Samstag war ich mit Gypsie lange unterwegs, und bin unter anderem auch mal wieder unten bei der Finca Ósorio entlang gelaufen (normalerweise laufe ich eher oben im Wald und abseits).  Einserseits wurd ich sehr freundlich gegrüßt und gefragt warum ich so lange nicht mehr da war, aber anderseits wurde ich auch von einem Parkwächter ermahnt meinen Hund an die Leine zu nehmen.  Ich versuchte dem guten Mann zu erklären das mein Hund sich für nichts und niemand interesiert, und sicherlich nur eine Gefahr für sich selbst sei, aber er wollte nichts davon wissen.  REGELN SIND REGELN. Na ja, solange ich unten war habe ich Sie angeleint, aber sobald wir im offenen Gelände waren wurde Gypsie befreit. ;-)

Das Ganze hat mich aber dennoch nachdenklich gestimmt.  Hunde generell werden als Gefahr für Mensch, Tier und Natur gesehen.  In DE muß für Hund/e Steuer bezahlt werden.  Hunde müßen an der Leine gehalten werden und Maulkorb tragen. Hunde müßen teilweise einen Wesenstest bestehen und der Besitzer eine Halterprüfung ablegen.  Bei der kleinsten Beschwerde wird das Ordnungsamt eingeschalten und der Tierhalter überprüft.

Was macht den Hund so unbeliebt?  Ein Hund beschmutzt Gehwege und Anlagen (wenn die Halter die Haufen nicht beseitigen). Hunde beschnuppern alles was interesant scheint.  Hunde begrüßen sich bellend (meist aber kombiniert mit wendelnden Schwänzen) Hund spielen miteinander oder jagen einander hinterher.  Hunde sind agressiv wenn sie bedroht werden und reagieren dementsprechend.

Soooooooooo. Nun mal zum Mensch. 

Der Mensch (wie auch das Tier) erledigt sein Geschäft im Freien wenn keine Toilette da ist.  Aber……. der Mensch schmeißt dann sein benutztes Kloopapier in die Landschaft.  Was in euren Augen ist jetzt schlimmer????? ein Hundehaufen oder ein menschlicher Kack-Haufen mit Kloopapier topping. 

Der Mensch-Frau schmeist seine Slipeinlagen in die Landschaft (Ja ist tatsächlich so, habe erst neulich wieder solch eine Begegnung gehabt. würg).  Menschen rennen-fahren kreuz und quer durch den Wald, Parks und verunstalten die Landschaft mit Müll.

empoerung

Der Mensch bringt Kinder in die Welt die er/sie nicht unter Kontrolle halten kann oder will. Kinder reißen Äste von den Bäumen oder reißen auch schon mal ganze junge Bäume aus, gröllen laut umeinander und sind teilweise außer Rand und Band. Eltern sind überfordert oder schieben die Verantwortung auf andere.

Der Mensch wird dafür (Finanziel – Kindergeld) belohnt das er Kinder bekommt.  Elternführerschein gibt es nicht so das jeder der lust und Laune hat mal darf, egal ob er für seinen Nachwuchs sorgen kann oder nicht. Also wird wie wild umeinander gerammelt und sollte Nachwuchs entstehen macht es ja nix denn der Staat und der Steuerzahler wird dafür aufkommen.  Selbstverantwortung…………… fehl am Platz. Kontrolle ob es den Kleinen gut geht … na ja das kann man ja jeden Tag den Nachrichten entnehmen.

Menschen prügeln bekriegen sich aus Gründen die oft unverständlich sind. i.e. Alkohol, Hass, Neid, Eifersucht, Religion,  Macht.

Irgendwie denke ich das die Menscheit etwas verwechselt hat. ;-)

Vieleicht ist es an der Zeit den Spieß mal umzudrehen.

Weg mit dem Kindergeld und Erhebung einer Kindersteuer würde Einhalt der Vermehrung  jener geben die nur dem Sozialstaat auf der Tasche liegen wollen. 

Kinder müßten einem Wesenstest unterzogen werden und dementsprechend erzogen werden.

Einführung eines Elternführerscheins. Ich denke die wenigsten würden diesen heutzutage bestehen. Liebe alleine genügt nicht um Kinder groß zu ziehen es gehört eine große Portion Verantwortung mit dazu!!!

OKOK.  ;-)  Es ist nur ein Spassvorschlag, aber es regt schon zum Nachdenken an.69

Nur für Frauen ;-)

PMT das habe ich wieder einmal zur Zeit.  Ich hatte mich schon gefreut das ich endlich diesen Stress nicht mehr hatte, denn Monatelang kämpfte ich mit Hitzewallungen, aber nahm das gerne in Kauf im Gegensatz zu empfindliche Brüste, Bauchkrämpfe, Rückenschmerzen und die läßtige Blutungen.

Es war eine schöne Zeit als ich dies alles vergessen konnte, aber plötzlich und völlig unerwartet fing alles wieder von vorne an. :-(   Ich hatte schon eine Ahnung, da ich wieder extrem gereizt auf kleinere Stresssituationen reagierte und mich vieles nervte über das ich normalerweise einfach hinweg sehen würde, aber nein sogar die kleinste Provokation brachte mich zum ausrasten oder heulen.

Was noch muß Frau alles durchmachen?  SInd wir nicht gestraft genug??? Ich glaube im nächsten Leben werde ich als Mann zur Welt kommen und das Leben so richtig genießen. ;-)

Frau macht so einige Wandlungen im Leben durch und das ist garnicht so einfach.  Wir müßen extreme Schmerzen ertragen wärend der Mann seine Veränderungen lustig und vergnügt warnehemen kann. Von Mädchen zur Frau wandlung ist mit viel Stress verbunden und das nicht nur Physichen sondern auch Seelischen, denn vorbereitet für das was kommt ist man sicherlich nicht. Danach muß man sich mit den Monatlichen Regeln abfinden was leider für viele Frauen nicht Schmertzfrei vor sich geht (von der Sauerei ganz zu schweigen) und die Hormone spielen total verückt was dann auf völliges unverständniss auf Seite des Mannes trifft.  Wollen wir wegen jedem Schei… ausrasten?? sicherlich nicht, denn wir wissen ja das wir überreagieren und überempfindlich sind, aber wir haben einfach keine Kontrolle über unsere Gefühle. Versuche das mal einem Mann klar zu machen, der verdreht eher die Augen und verdrückt sich mal ganz schnell.

Dann haben wir die wunderbare Erfahrung des Kindergebären.  Alles herrlich????? Ja von wegen.  Wenn wir Pech haben, kotzen wir 9 Monate lang, haben Depressionen, Fressattacken und Schwangerschaftsstreifen, nicht zu erwähnen das wir 50 mal am Tag auf´s Klo rennen und Rückenschmerzen haben. Die Geburt dann ist zwar einserseits eine Erleichterung, aber gleichzeitig eine Höllenqual die wir Frauen durchstehen müßen, und dummerweise vergessen wir das sehr schnell wenn das Baby da ist. Erst beim zweiten Kind erinnern wir uns und verfluchen uns selbst das wir so dumm sein konnten das zu vergessen. ;-)

Danach haben wir 18-25 Jahre Kindererziehung die uns oft den letzten Nerv rauben, bis die kleinen “Engel” endlich auf eigenen Beinen stehen und das Nest verlassen.

Endlich wieder Zeit um uns um uns selbst zu kümmern, aber irgendwo haben wir den Faden verloren und wissen kaum noch was wir mit unseren freien Zeit angfangen sollen. Haben wir es dann doch geschaft, setzt plötzlich die Menopause ein und der ganze Mist mit Depressionen fängt von vorne an.

Jetzt fragt euch mal, würde ein Mann wirklich mit uns Tauschen wollen ???? Ich denke nicht.  Männer sind viel zu verwöhnt um all das durchstehen zu können. ;-)

Also Frauen wer ist das stärkere Geschlecht???? WIr natürlich LOL

Nachtrag:

Hatte gerade wieder so einen Moment.  Wassérman kam, brachte das Wasser und ich renne wie ein Kopfloses Huhn herum und suche voll in Panik meine Tasche.  Habe Ihn dann auf nächste Woche vertröstet und fluchend und halb hysterisch das Haus durchsucht um die Tasche dann auf dem Regal unter dem Tisch zu finden wo ich sie hingelegt hatte wärend des Staubsaugens.  Ich hoffe diese WOCHE geht schenl vorbei. LOL

Depression

Es hätte so ein schöner Tag werden können. :-( Heute Morgen bin ich zu Sonne und stahlend blauen Himmel aufgewacht, meine Laune war gut, ich bekam Kaffe im Bett serviert, was mehr kann man wollen.

Leidr hat sich meine Gemütslage spontan verschlechtert, und aus heiter und sonnig wurde weinerlich und depressiv. Warum? eingentlich gabe es keinerlei Grund, aber ich denke da spielen die Hormone total verrückt. Ich bin ja froh das es nicht Tag Täglich so abläuft, aber es ist schon komisch wie man so schlagartig eine Stimmungsschwankung haben kann. Der arme Hund wurde zur Schnecke gemacht und die Kater haben mich heute Morgen nicht einmal zum Kaffe begrüßt wie es sonst üblich ist. Spot hat sich noch garnicht blicken lassen, der hat gleich nach dem Aufstehen das Weite gesucht, er muß es wohl gerochen haben das ich heute noch sche..e drauf sein würde.

Sogar die Sonne konnte mich nicht aufmuntern. Na ja, morgen ist auch noch ein Tag und wenn es wie bisher läuft dann bin ich morgen wieder gut drauf. ;-)

Gerade haben wir 28° im Schatten und ich schwitze wie ein…………….. Kann mich nicht entscheiden ob es Hitzewallungen sind oder einfach nur die Temperatur.

Gesichtsmaske für weiche frische Haut

Heute habe ich mal wieder mal etwas neues für die Haut ausprobiert und bin vom Resultat begeistert.

1 reife Advokado
1-2 tel. Olivenöl
1 tel. Honig

Alles zusammen pürieren und auf das frisch gewaschene Gesicht auftragen und leicht einmassieren. (Den Rest ruhig in die Haar schmieren. ;-) )

Dann das ganze einwirken lassen. Am besten die Zeit nutzen um zu entspannen.
Danach mit warmen Wasser abwaschen, und die zarte weiche Haut genießen.

Speck muß weg

Zur Zeit habe ich irgendwie einen richtigen Frust.  Da die letzten Monate Fitnessmäßig sehr schlecht für mich liefen, (Krankheitsbedingt) war der Sprung auf die Wage nicht wirklich ein Höhepunkt auf den ich mich freute.  Wie erwartet, habe ich kein Gramm abgenommen, sondern eher all das was einmal so mühsam wegtrainiert wurde wieder angesetzt.

Obwohl ich jetzt wieder 2-3 mal die Woche ins Fitnessstudio gehe, werd ich das Gefühl nicht los das sich bei mir nichts bewegt.  Wo sind die Zeiten geblieben wo man einfach mal schnell ein paar Kilo abspecken konnte?? egal was ich veranstalte, es bewegt sich kein Gramm.  Könnte es vieleicht an meinem Alter liegen?? oder hat es mit den Betablockern zu tun die ich täglich einnehmen muß?? Warscheinlich ein wenig von beidem. Beitrag lesen »

Peeling

Und noch ein Tip für die sparsame Frau. ;-)

Ein günstiges peeling erhält man wenn man einfach den Körper gut einseift und  dann mit einem Schwamm (mit der Scheuerseite) sanft in kreisförmier bewegung bearbeitet.  Danach gut abduschen, abtrocknen und mit der Lieblings-Bodylotion einkremt. Wenn man vorsichtig vorgeht, dann kann man auch das Gesicht damit peelen. Die Haut fühlt sich sanft an und ist gut durchblutet.  Mehr Spass macht es natürlich zu zweit. :-)

Ich kaufe schon seit Jahren keine Peelingprodukte mehr.

Menstruationsbeschwerden

Wer kennt es nicht, obwohl, es gibt ja Frauen die davon nicht betroffen sind.  (Die Glüklichen)

Jeden Monat sich mit Bauchkrämpfen schlechter Laune, Gereiztheit und geschwollenen schmerzenden Brüsten rumquälen zu müßen ist wirklich kein Sich pass.  Ich auf jeden Fall wünsche es niemanden.  Schon als junges Ding hatte ich immer mit diesen Problemen zu kämpfen, bis mir jemand Nachtkerzenöl Empfahl.  Ok probieren geht über Studieren dachte ich, und hätte zu der Zeit warscheinlich alles probiert.

Ich nahm die Kapseln Täglich, und war positiv überrascht.  Die Schmerzen blieben aus, ich war ein Mensch geblieben da meine Laune kaum beeinträchtigt war und das unangenehme gefühl im Busen war vermindert, sogar teilweise nicht vorhanden.  Also blieb ich Jahrelang schmerzfrei und irgendwann habe ich aufgehört sie zu nehmen. 

Erst seit kurzem ist mir das Mittel wieder eingefallen und ich werde mal sehen ob ich die Kapseln hier auf der Insel bekommen kann, da ich ja wieder unter den bekannten Symptomen leide.  Vieleicht habe ich Glück und sie wirken so gut wie in der Vergangenheit.

Soll auch bei erhöhtem Cholesterin wirken und einigen anderen wehwehchen. :-)

Das ist wohl in die Hose gegangen

Da die letzten paar Jahre/Monate die Sonne und die Salzluft meinen Haaren die farbe (Bin von Natur aus Rot, jetzt fast Blond) entzogen hat, habe ich mich zum ersten mal entschlossen ein wenig nachzubessern. Beitrag lesen »

Habe ich die Menopause ?

Ich glaube das ich gerade durch die Menopause gehe, und es gar nicht mitbekommen hab.

Ok ich habe seit Monaten immer wieder Anfälle von Hitzewallungen gehabt, (meistens Nachts) aber ich habe das immer auf meine Sarkoidosis zurückgeführt.  Schlechte Laune habe ich immer ab und zu, und unberechenbar war ich schon immer. (Dafür bin ich ja Frau) Beitrag lesen »