Gran Canaria 1.11.2017

Heute ist Feiertag hier auf der Insel, das bemerkt man auch bei den Besuchern hier in den Bergen. Bei unserer Runde sind uns laufen Menschen begegnet und ich muß gestehen das mich das genervt hat. Meine Runde mit Leroy ist die Zeit in der ich entspannen kann denn dort wo ich gehe, verlaufen sich nur wenige Wanderer und somit kann ich ihn frei laufen lassen. Heute jedoch mußte ich 2 Gruppen sagen das dieser Weg den sie wählten nicht für kleine Kinder und ältere Menschen geeignet ist. Vorallem wenn es hier so trocken und staubig ist, da rutscht schon mal der boden unter den Füßen weg, und an einer Seite ist der Abhang.

Den zweiten Weg den ein paar Großeltern mit ihren Enkeln danach nehmen wollte war genau so gefährlich da es Steil und sehr sehr rutschig ist und der Pfad durch die Mountainbiker ruiniert ist. Keinerlei halt oder Fußgriffe. in Turnschuhen schon garnicht. Das die Menschen so unvernünftig sind wundert mich schon……………… obwohl……………. Ich bin ja auch nicht gerade sicherheitsbewusst. Gehe meist ohne Handy los.

Die erst Runde heute Morge erfolgte kurz nach 8, denn die Hunde kennen keine Zeitumstellung. Da war es noch ruhig und Rox und ich genoßen es.

Nach einer Stunde mit Rox, Nachhause, gefrühstückt und noch mal los mit Leroy.