Gran Canaria 20.8.2017

Wieder ist es heiß hier auf der Insel, aber wir wollten es ja nicht anders. ;-)

Die letzte Woche bin ich Tag täglich runter zur Perera gefahren und habe eine Stunde mit Roy und Chaka verbracht. Roy fliegt im September nach England und Chaka bekommt jetzt erst mal seine Filaria Behandlung und danach fliegt er auf´s festland Spanien zu seiner Fostermama oder wenn sich zwischenzeitlich jemand für ihn meldet, direkt dort hin. Beide Hunde sind ein Traum. Leroy hat sich leider Donnerstag daneben benommen und somit bin ich Freitag ohne ihn runter. Es ist sehr schade das er Roy nicht akzeptiert, aber ganz ehrlich, auch wir Menschen sind wählerisch mit wem wir unsere Zeit verbringen wollen und wen wir mögen oder auch nicht. Montag werd ich es noch mal probieren. Ich will mit Roy eine Runde laufen gehn. Chaka darf leider nicht mit denn die Behandlung für Herzwurm ist recht dramatisch und er muß ruhig liegen bleiben bis die Herzwürmer abgetötet sind. Mindestens einen Monat muß er still bleiben. :-(

Heute mal wieder runter zum Flohmarkt nach Jinemar. (Ja ich bin eine begeisterte Flohmarkt Besucherin) Viel hab ich nicht gekauft, aber es geht nicht immer darum ein Schnäppchen zu ergattern. Es gibt dort auch einen Markt bei dem ich dann immer frische Gemüße und Obst kaufe. Es sind lokale Produkte und alles frisch.

Nach und Nach bin ich noch immer am Haus reparieren aber in dieser Hitze macht es kein Spass, man ist müde und schlapp. Bald ist auch wieder Schule, da geht die Arbeit los. (Jippppiieeeeee, endlich wieder einen Lohn)

Heute Abend werd ich mich wieder auf die Dachterasse begeben und in den Himmel schaun, das ist äussert beruhigend.

Der Ausblick von der Perera aus.



Einen Kommentar schreiben