Gran Canaria 20.7.2017

Jetzt bin ich schon eine Woche wieder Zuhause. Wie schnell doch die Zeit vergeht. Je älter ich werde um so schneller dreht sich das Rad der Zeit. Eine Woche in England war extrems schnell vorbei und ich bin nicht dazu gekommen die meisten meiner Freunde zu besuchen. Die Tage waren durch die Hin und Rückreise sehr verkürzt, und dazu 2 Termine, da blieb nicht viel Zeit um noch etwas Anderes zu unternehmen. (Leider)

Ich habe die Enkelkinder besucht und Zeit mit ihnen verbracht. Schön war das sich unser Enkel mir sehr anvertraut hat. Die Kleine…. na ja, sie entwickelt sich gerade zur Oberzicke, aber auch das wird sich irgendwann geben.

Das Wetter war doch recht schön und warm was mich sehr überrascht hat, nur am Tag meines Doktor termins hat es aus allen Wolken geschüttet. 2 Stunden mit Zug und Bus hin, 5 Minuten zu Fuß im strömenden Regen, 10 Minuten Termin und dann die seleb Prozedur zurück.

Beim fliegen hatte ich hin und zurück diesesmal ausergewöhnliches Glück. Hin, eine ganze Reihe für mich selbst und Zurück einen Sitzplatz am Notausgang.

Die letzte Woche hier auf der Insel war hart wettermäßig. Calima mit viel Hitze und Staub. Heute dafür sitzen wir inmitten einer Wolkendecke und haben Nieselregen. Na ja, Teror ebend. ;-)

Ich habe mir vorgenommen einen Kleiderschrank und meine Schmuckschatulle auszumisten. Es kommt über die Jahre hinweg so vieles zusammen und man (Frau) trägt es ja doch nicht. Ich habe einige schöne Schmuckstücke und werde sie wohl veräussern.

Ich habe erkannt das man sein Herz nicht an Dinge hängen sollte, alles hat seinen Sinn und seine Berechtigung, aber wenn diese Zeit vorbei ist dann sollte man los lassen können.

Zur Zeit gibt es hier auf der Insel keine Arbeit für mich denn die Schulferien bedeuten das niemand Unterricht nimmt und somit bin ich zwangsweise Arbeitslos. Dafür habe ich aber wieder mehr Zeit um mich den Tieren und dem Haus zu widmen. Es muß noch viel gemacht werden und leider habe ich es dieses Jahr nicht geschafft Gemüße anzubauen. Aber auch das wird wieder.