4.6.2016

Es wird Zeit das ich wieder mal ein Update poste.

Leider laeuft mir die Zeit davon. Ich hab jetzt einen Zweitjob angenommen und muss zugeben das es vieleicht ein wenig zuviel war. Angefangen hat es ja recht positive mit dem Versprechen das es 10 Stunden die Woche waeren, und das ich mir diese frei einteilen koennte. Super, das wuerde dann genau in die Zeiten passen in denen ich weniger Stunden beim Pfelegjob habe.

Ja von wegen. Die erste Woche war gut, aber das war ja die Einlernphase. Die zweite Woche dann war Freitag 4pm bis 10pm und Samstag 6pm bis 11pm. Samstag dann bekomme ich vom Manager meinen Schichtplan fuer die naechste Woche, und der fing dann gleich Sonntag morgen um 5.45am bis 12 Uhr mittags an. Dies war eigentlich mein Wochenende wo ich nach 11 Tagen Arbeit endlich frei hatte. OK, ich hab die Zaehne zusammengebissen und das Wochenende gearbeitet. Montag war dann endlich ein freier Tag (Jipieeeeee) dienstag Morgen dann wieder 5.45am bis 12pm beim Zweitjob, und bekomme dann meinen Plan fuer die naechsten 3 Wochen in die Hand gedrueckt die 30 Stunden die Woche beinhalten. Dienstag Nachmittag dann Im Pflegejob von 4pm bis 10pm.

Ich hab Dienstag nacht dann angefangen mich zu uebergeben und musste feststellen das ich mich mit einem Magendarmvirus angesteckt habe. Toll genau das was ich zur Zeit brauche. Habe mich dann gleich bei beiden Jobs krank gemeldet, aber auch dem Zweitjob erklaert das ich keine 30 Stunden die Woche arbeiten kann da ich ja den Pflegejob habe. Ich koennte den ja kuendigen sagte man mir.

Ich bin Im Augenblick muede, niedergeschlagen und in Zwei gerissen. Es hat meine Psyche so ziehmlich angeschlagen das jeder meint das ich ihnen zur Verfuegung stehen soll.