Gran canaria 29.11.2014

Heute ist das Wetter recht kalt und windig. Nur 13grad, und sogar die Katzen wagen sich kaum raus. Merlin hat sich einen Blumentopf auserkoren für seine Toilette trotz Katzenklo. Dieser Pot scheint wohl seinem dicken Popo gerecht zu werden.

Der Wind den wir gerade haben läßt die Wassertankdeckel pfeifen und musizieren, es hört sich teilweise recht gespenstig an.


Missy hat sich raus gewagt, wußte dann aber nicht wohin vor lauter Wind. ;-)

Graan Canaria 27.11.2014

Heute regnet es zur Abwechslung mal wieder. Die Temperaturen sind auf 14° gesunken und der Winter ist definitif hier. Der Teide hat schon heftig Schnee auf der Spitze und und ich denke wenn das so weiter geht wird er auch hier bald auf Gran Canaria ankommen.

Die letzte Woche war es hier ganz schön heftig mit dem Wetter. Wir sind zur Zeit am wischen, flicken und reparieren. Der Regen der eigentlich im Süden gebraucht wird ist hier gefallen, und obwohl wir es ja gewohnt sind das es im Winter oft und hart regnet, so haben wir dieses Jahr bisher den Schlimmsten Regenfall erlebt seit wir hier auf der Insel sind. Die Wassermengen die hier runter kamen haben alle bisherigen Statistiken übertroffen, nur der Süden ist wieder einmal glimpflich davon gekommen mit ein paar Tagen Strassen Überschwemmungen. Dort hat die Sonne bald wieder alles getrocknet wärend wir uns kaum aus den Häusern trauten da ein Schritt vor die Tür es gleich kam wie unter einem Wasserfall zu stehen. Wir hatten dann 2-3 Tage hier trockenes Wetter, aber seit gestern Abend wieder Regen und heftige Windböen.

Ohne Auto ist man dann hier aufgeschmißen denn jeder Gang zum Laden, jeder Gang zur Arbeit heißt das man klitschnass ankommt und in nassen Klamotten ausharen muß. Kein Wunder also das ich mir eine Erkältung und Bronhchitis eingefangen habe und die Nacht über nur mit husten verbringe. Das Haus ist zur Zeit feucht (Putz fällt von den Wänden) und egal ob man in´s Bett steigt oder aufsteht, man ist von feuchter Wäsche umgeben. Es ist nicht mehr lustig. Auch die Tiere leiden und bleiben am liebsten im Haus. Die Katzen verstecken sich, und nur Leroy würde am liebsten jeden Tag Stundenlang raus in die Natur was jedoch zur Zeit unmöglich ist. Sorgen machen mir die Wildkatzen denn viele von Ihnen verkriechen sich in diesem Wetter und suchen Schutz unter den Autos, in den Radkästen oder im Motor wo dann der Besitzer nicht nachsieht bevor er los fährt.

Positiv jedoch ist überall ist es grün und saftig denn die Natur liebt den Regen. Vieleicht kann ich ein paar Pfifferlinge sammeln wenn der Regen dann wieder mal nachläßt.

Here we go again

Manchmal denke ich wir sind verflucht. :-( Automotor ist hinüber und Geld für einen Ersatz gibt es nicht. Na ja es wird schon werden. Immer positive bleiben und lächeln. :-)

Gran Canaria 18.11.2014

Der Winter ist da. Heute Morgen nur 15°, blauer Himmel und Sonne. :-)

Gerade erfahren das es eine Unwetterwarnung für die Inseln gibt. Bei uns ist es zwar noch immer blauer Himmel mit Sonne, aber die Temperatur ist von 22° auf 20° runter und immer wieder haben wir schwarze Gewitterwolken die über uns hinweg ziehen. Vorsichtshalber haben wir die Terasse mal Wetterfest gemacht so gut es geht.

Gran Canaria 17.11.2014

Heute muß ich zugeben war einer der schönsten Geburtstage die ich hier auf der Insel erlebt habe. Die Sonne hat sich durch die Wolken gezwängt und somit bin ich früh schon mit Leroy raus. Fast zwei Stunden sind wir gelaufen und es war erfrischend aber auch anstrengend. Leroy braucht noch immer eine starke Hand, aber er wird immer besser. :-) Nachdem wir wieder Zuhause waren, habe ich Leroy versorgt, habe mir Gypsie, eine Tüte und Kamera geschnappt und wir sind wieder los. Die Runde mit Leroy ist immer wie Leistungs-Sport, wärend die Runden mit Gypsie entspannt und angenehm sind.

Auf der Finca Osorio haben wir die Schafe besucht und festgestellt das wir rechtzeitig da waren um eine Geburt zu beobachten. So was sehen wir hier recht selten und dann alles ohne Menschliche Hilfe, toll hat die Mama das gemacht (zwillinge geboren). Eine Zeitlang haben wir noch zugesehen wie sie die Kleinen gesäubert hat und dann sind wir weiter hoch richtung Wald und haben eine Tüte Kastanien gesammelt. Danach noch ein paar Pfifferlinge gefunden und zwei Stunden später wieder Heim zum Frühstück. Das Wetter blieb den restlichen Tag trocken mit 20° und heute Abend ist es angenehm aber ein wenig feucht.


Das Erste der Zwillinge. :-)

Der Zweite war schon auf dem Weg.

Schnell ging es dann. (Ich wette die haben nicht Stundenlange Wehen) ;-)


Die Sicht runter nach Las Palmas


Dies Pilze sahen zwar lecker aus, aber da ich noch nicht weiß was sie sind durften sie im Wlad bleiben. :-)

Gran Canaria 16.11.2014

Nachdem es die Woche über eigentlich nur geregnet hat, haben wir heute mal wieder ein wenig Sonne. :-) Das Thermometer zeigt 20 grad und die Tiere genießen es mal wieder draussen zu liegen. Der Winterspeck macht sich nicht nur bei mir breit, sondern auch die Katzen sind ganz schön pfundig geworden.


Ja wir haben noch immer Tomaten im Garten, aber die Schnecken fressen sie leider an :-(

Ups I did it again

Oh jeeeee. Was man nicht alles für seine Tiere tut um dann hinterher blau und grün mit schmerzen und geschwollenen Gliedern zu enden.

Schon lange habe ich darüber nachgedacht wie ich Leroy auspowern könnte und da kam mir in den Sinn die Zeit als ich regelmäßig mit Chiara (meiner damaligen Dobermannhündin) immer so 10km am Tag inlineer gelaufen bin. Wir haben es Beide genoßen und somit war der Entschluß gefasst das Leroy in den Genuß kommen wird mit mir laufen zu gehen. Gesagt getan und somit habe ich ihn gestern geschnappt, bin in den kleinen Park mit Ihm wo es recht ruhig und flach ist und habe ein paar Proberunden mit ihm gedreht. Aller Anfang ist schwer, und er ist mir immer wieder mal vor die Räder gelaufen oder hat sich umgedreht wenn er durch irgendwas abgelenkt wurde. Nach einer halben Stunde jedoch liefen wir runde für Runde und ich war stolz auf ihn.

Ideal war der Platz nicht denn noch immer lagen Wasserpfützen auf auf dem Feld und ich hatte den einen oder anderen Ausrutscher wobei ich mich aber immer wieder fangen konnte. Auch als ein Mann mit seinem Hund auf den Platz kam hat Leroy sich für seine Verhältnisse ruhig verhalten und wir saßen auf der Mauer bis beide weg waren. Danach wollte ich zur Bank rüber wo meine Schuhe standen, aber Leroy ging es nicht schnell genug. Er rasste los und ich konnte nicht bremsen obwohl ich es versuchte und bin mit einem heftigen Knall auf meinem Hintern und beiden Händen gelandet.

Der erste Schmerz war so extrem das ich befürchtete das Bewußtsein zu verlieren, aber ich mich nicht darauf einlassen wollte da ich ja Leroy hatte und somit mich durch den ersten Schock gezwungen habe und auf die Bank gesetzt um zu kontrolieren das ich noch unversehrt war. Gute Nachricht, alles heil, nix gebrochen, schlechte Nachricht, beide Handflächen blau, beide Handgelenke geschwollen und schmerzen, rechte Schulter schmerzt extrem, und zu allerletzt , der untere Rücken plus Steißbein sind blau und schmerzen beim gehn.

So viel zum Inlineskating mit Leroy. Die nächsten Tage werde ich es bleiben lassen aber danach gehts wieder los mit dem Training, dann aber mit Schutz. Jaaaaaaaaaaaaaaaaa ich weiß ich hätte den gleich mitnehmen und anziehen sollen, aber ich bin eine dieser Personen die hinterher immer schlau sind. ;-)

12.11.2014

Happy Birthday to you, Cumple Ano Feliz, Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag MEIN SCHATZ. Welcome in the over 50s club ;-)

11.11.2014

Erst einmal möchte ich allen Narren und närisch Veranlagten einen schönen Start in den Karneval wünschen.

Wieder sind eine Woche vergangen ohne das ich geschrieben habe. Halt, geschrieben habe ich ja, aber geposted nicht da mein Account so was von zugespammt wurde das sich nichts bewegen lies. Gott sei Dank habe ich einen Computer Spezialist der sich auskennt und die Schweinebacken auszuschließen weis.

Zur Zeit haben wir typisches Herbst/Winterwetter hier in den Bergen. Tag Täglich Regen und recht kühl mit 16-18° wärend der Süden natürlich in der Sonne badet. Ja klar, ich könnte in den Süden fahren um mich zun wärmen, aber dann denke ich Ach neeeee…………… :-)

Leroy hat den einen oder anderen Tag auf dem Laufband seine Energie abbauen müßen wenn es wirklich geschüttet hat, und die Woche mußten wir schnellstens rauf auf´s Dach die Rinne frei machen da das Wasser knöchelhoch auf der Terasse stand und das Wasser durch die Decke in´s Schlafzimmer lief. Wir hoffen auf einen trockenen Tag damit ich dann den Terassenboden abdichten kann und auch die Aussenmauern weiter ausbessern kann. Ist leider ein Problem das die Vermieter hier nichts machen und wir uns selbst kümmern müßen.

Unsere Katzen haben zur Zeit heftig an Gewicht zugenommen denn raus wollen sie in diesem Wetter überhaupt nicht und somit verbringen sie ihre Zeit entweder mit fressen, schlafen oder mich ärgern. ;-) Ja ok, schmußen ist natürlich auch dabei.

Fotos habe ich schon lange keine mehr gemacht und ich muß die Tage einfach mal wieder los denn ich vermisse das doch sehr. Das meiste meiner Zeit wird in Anspruch genommen von Tieren, Tierschutz Übersetzungen, Arbeit und anderen Leuten. Neulich habe ich einen kleinen Durchhänger gehabt in dem ich festgestellt habe das ich mich laufend um andere Sachen kümmere und keinerlei Zeit für mich selber habe. Das Meditieren kommt wieder mal zu kurz und ich habe den festen Entschluß gefasst mich wieder intensiver darum zu kümmern.

Also, Fotos und Ausgeglichenheit sind jetzt wieder Priorität. :-)

Gran Canaria 1.11.2014

Ja es ist lange her seid ich etwas geschrieben habe. Der Grund dafür ist das ich mich sehr darauf konzentriert habe gesund zu werden beziehungsweise ruhiger und gelassener zu sein. All das schaffe ich durch Meditation, Umstellung der Ernährung und durch positives Denken. Die letzten drei Wochen habe ich sehr viel meditiert und es zeigt so langsam aber sicher Wirkung. Erstaunlicher Weise hat auch mein Mann sein Leben komplett verändert. Er raucht weniger, trinkt kaum noch Kaffe, versucht vom Fleisch weniger zu essen und gesund zu leben. Ich habe das Gefühl einen neuen Mann zu haben. ;-)

Wärend der Meditation gelingt es mir nich timmer ab zu schalten denn unsere Katzen finden es immer wieder witzig sich entweder auf meinen Bauch oder Beine zu legen und sich ausgeibig zu putzen, oder sie stupfen mich mit der Nase im Gesicht an um zu sehen warum ich mich nicht bewege. Wenn man tief in der Meditation ist kann das ganz schön erschrecken.

Letzten Sonntag war ich unten in Playa de Ingles im Yumbo denn dort fand die alljährliche Dogshow statt. Leider haben meine Hunde nicht teilgenommen denn ich war viel zu beschäftigt zu helfen. Die Einnahmen wurden einem Tierschutzverein (GC Pets) übergeben. S.A.L (save a life) die dort teilgenommen haben bekammen viele Interesenten und mögliche Adoptanten für ihre Tiere. Alles in allem ein gelungenes Event. Eine kleine Hündin hat sogar ein neues zuhause in Deutschland bekommen, es war Liebe auf den ersten Blick. SAL ist ein Projekt mit dem ich zusammen arbeite. Es werden Spenden gesammelt, und sobald genug Spenden das sind gehts auf zur Perera und retten Hunde die dann solange aufgepeppelt und versorgt wird bis er ein neues Zuhause gefunden wird. AUf diesem Weg sind schon 15 Hunden das Leben dieses Jahr gerettet worden die ansonsten getötet worden wären. Wenn man bedenkt das das Projekt erst ein halbes Jahr läuft ist das recht gut. Das schwerste ist zu entscheiden welcher Hund das Glück hat. :-(

Die letzte Woche war das Wetter dann hier in den Bergen nicht so toll. Viel Regen und Wolken, aber nach den heißen Wochen davor eine angenehme Abkühlung. Die Natur sprießt und gedeiht und die Kastanien springen von den Bäumen. Zeit mal wieder sammeln zu gehn. :-)


Vicky durfte mit nach Deutschland. :-)


Milo (einer der SAL Hunde hat einen Preis für den best angezogensten Hund ergattert. :-) Dieser tolle Hund wurde aus der Perera gerettet und hatte Herzwurm. Lange hat er mit der Behandlung zu kämpfen gehabt, aber jetzt ist er einfach genial. Er hat wirklich alle Herzen erobert denn er ist so ein toller Charakter. Er fliegt am 17 nach England wo er adoptiert wurde. :-)