Gran Canaria 30.8.2014

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat Zwei. :-) Und so geht auch der längste Urlaub zu Ende. Morgen schon fliegen die Kinder und Ich nach England und Montag bin ich wieder auf der Insel. Die Zeit war schön aber auch anstrengend denn der Große ist in der Pubertät und die Kleine eine Quasselstrippe hoch Zehn. Von wegen jeden Tag mit den Hunden laufen, an den Strand gehn, etwas unternehmen oder einfach nur miteinander eine schöne Zeit verbringen. Teilweise war die extreme Hitze daran schuld, dazu noch die Anweisung vom KH das die Kleine aus der Sonne und vom Meer weg bleiben mußte und somit blieb nicht viel übrig. OK, Krokodilpark, Angry Birds Park, der Pool, Spielplatz für die Kleine, sleepover für den Großen und dann ein paar mal Strand und Meer waren drinn, aber es hätte wohl mehr sein können. Sind die Kleinen unzufrieden? Ich denke nicht, aber ich bin mir sicher sie freuen sich schon enorm auf ihr Zuhause und ihre Freunde.

Ich freue mich schon auf mein “normales Leben” ;-) So gerne ich die Kleinen um mich habe, ich merke aber das ich so einiges vermisse was Ruhe und Freiheit angeht.

Gran Canaria 21.8.2014

Manchmal wundere ich mich ob ich eine schlechte Oma bin. Schlechte Mutter und Schwiegermutter wurden mir ja schon vorgeworfen und ich fühle mich als schlechte Tierbesitzerin zur Zeit da ich wenig mit den Tierchen unternehmen kann. ;-) Nur als Ehefrau schein ich zu punkten. :-)

Als unser Enkelin und Leroy aneinander geraten sind und ihr Ohr einen großen Riss abbekommen hat mußte sie genäht werden mit 5 Stichen. (Bevor jetzt jeder in Entsetzen die Hände über dem Kopf zusammenschlägt, nein er hat sie nicht gebissen sondern sie mit seiner Pfote (Wolfscralle) erwischt. ) Da die Kleine schon sehr oft in der Vergangenheit Spritzen und Untersuchungen durchgemacht hat, ist sie Hysterisch wenn ein Arzt nur in ihre Nähe kommt. Spritzen geht garnicht und somit mußte ich mir etwas einfallen lassen. Im Krankenhaus habe ich ihr erzählt das sie keine Spritze bekommt sondern ein Spray das ihr Ohr betäubt und das sie Steri strips bekommt. Trotzdem war das Drama groß und man hat ihr eine Oxygenmaske anlegen müßen. Heute war der Tag an dem die Fäden gezogen wurden und wieder habe ich ihr erzählt das man nur die Pflaster entfernt. Alles lief Dramafrei und Zuhause dann hat ihr Bruder ihr die Warheit erzählt. Ihr Gesicht war ein Bild, denn sie war kurz vorm heulen, bis sie sich erinnerte das es ja garnicht weh getan hatte.

Eine kleine Notlüge die die letzten Tage erträglich gemacht haben, aber ich habe kein gutes Gefühl das ich sie so lange belogen habe. Ob sie mir beim nächsten Drama glaubt?

Gestern waren wir im Krokodilpark. Über die Jahre hinweg wird er immer wieder wenn Geld da ist verbessert. Die Kinder haben es genoßen und die Schow´s sind kein Zirkusact sondern man bekommt viele Informationen über die Tiere und kann die Fütterung beobachten. Auch ein Kleiner durfte angefasst werden.

Gran Canaria 17.8.2014

Seid ein paar Tagen haben wir hier in den Bergen einfach tolles Wetter mit Sonne pur und blauem Himmel. Im Garten kann ich jeden Tag Tomaten und alle paar Tage Gurken ernten. Advokados sind dieses Jahr etwas rar, aber das könnte an Leroy liegen der sie auffrisst bevor ich sie überhaupt zu Gesicht bekomme. Schön sind die Schmetterlinge die zur Zeit immer wieder hier durch den Garten und um uns herum flattern. Es sind drei und es ist toll sie zu beobachten. Da wir hier auf Chemie im Garten verzichten fühlen sie sich sichtbar wohl. :-)

Gran Canaria 15.8.2014

OMG was für eine Woche. Mußte die Kleine Abends ins Krankenhaus fahren da ihr Ohr hinten aufgerissen war. Wie genau es passiert ist wissen wir leider nicht, aber der Hund war involviert. Ein Biss war es nicht aber es könnte eine Klaue gewesen sein. :-( 7 Stunden später um 1 uhr Morgens waren wir dann endlich wieder Zuhause. Gestern dann zur Nachuntersuchung.

Heute sind wir dann hoch nach Santa lucia zur Eselauffangstation. Die Fahrt dorthin hat sich wirklich gelohnt. Zuerst haben wir bei der Kirche gehalten und danach sind wir hoch zu den Eseln gefahren. Das Wetter ein Traum mit 31° und die Aussicht einfach nur herrlich. Also, wenn ihr mal die Nase voll von Strand und Meer habt dann lohnt sich der Weg dorthin. Bei Las Palmas unten dichte Wolken aber hier in Teror wieder Sonne und blauer Himmel. :-)

Gran Canaria 11.8.2014

Das Wetter hier auf der Insel ist schon komisch ;-) auf unserer Runde heute Morgen war es links dunkel und bewölkt, rechts aber sonnig und blauer Himmel. Nur die Kleine wollte heute mit und sie durfte Gypsie an der Leine führen. Ich vermisse meine Stundenlange Spaziergänge, aber sind ja nur noch 3 Wochen. :-)

Gran Canaria 6.8.2014

Endlich fühle ich mich wieder NORMAL. ;-) Danke für eure Besserungswünsche.

Wir haben heute früh auch tatsächlich eine kleinere Runde um die Finca geschafft und ich habe den Tag über immer wieder mal ein wenig Ordnung geschafft. Die Kinder haben sich im Garten vergnügt und ihre Leibspeise zur Zeit ist Pfälzer Leberwurst auf Toast mit Maggi. Immer wenn ich frage “auf was habt ihr Lust dann kommt Leberwurst. Da wir diese Woche zum ersten Mal beim Lidl die Leberwurst gefunden haben hatte ich mich gefreut ab und zu mal ein wenig zu schlemmen, aber nix war es. Beide sind weg. Na ja, das hilft mir schon beim nicht sündigen.

Leider habe ich auf unserer Runde recht wenige Bilder gemacht und somit werd ich die Fotos vom 31.7 posten.

Gran Canaria 3.8.2014

Hier bin ich schon wieder. Im Bett, grün und blau mit Schwindelanfällen. Das ist ja noch gut. Donnerstag Nacht bin ich aufgewacht und mir war hundsübel. Ich habe mich ins Badezimmer geschleppt und mich die ganze Nacht übergeben, hatte Krämpfe, meine Zunge blutig gebissen, bin immer wieder ohnmächtig geworden so das mein Mann Schlußendlich den Krankenwagen gerufen hat der mich in die Notaufnahme gebracht hat. Dort wurde ich an den Tropf gelegt bis es mir besser ging und Nachhause geschickt.

Nun frage ich mich ernsthaft was mir fehlt denn diese Situation ist das dritte mal das mir das passiert. Im KH werden nur die Sympthome behandelt und nicht nach der Ursache geforscht. Ich werde also die Tage einen Termin machen müßen um mich gründlich untersuchen zu lassen. Ich habe das Gefühl das daß Ganze vom Kopf her kommt denn ich fühle schon wieder das Schwindelgefühl wenn ich meine Brille aufhabe, und manchmal kann ich das Licht vom Fernseher einfach nicht ertragen. Es ist zum davon laufen :-( Die Kinder sind hier und ich kann doch nicht Krank feiern.