Sonntag 20 April

Ich wünsche euch allen ein frohes Osterfest.

19.4.2014

Wieder ein recht grauer Tag hier der aber immer wieder mal für die Sonne den Weg frei machte. Trotzdem kalt und ich mußte nich gut einpacken. Überall blühen die Bäume und es ist schön durch die Natur zu wandern. Nachdem ich den ganzen Tag über mit den Kindern und Hund im Park war bin ich jetzt recht müde. Normalerweise kann ich Tags über nicht schlafen, aber die letzten Tage habe ich ein zwei Mittagsschläfchen abgehalten.

Ja, auch hier scheint die Sonne ab und zu :-)

Wir waren bei der Geburt von Zwillingen und Drillingen dabei. Interesant zu sehen und die Kinder haben einen tollen Tag erlebt.

18.4.2014

Die letzten paar Tage hier in Mytholmroyd waren recht hektisch, und ich kann auch nur jetzt schreiben weil ich noch im Bett sitze. ;-)
Die ersten drei Tage waren gefüllt mit Sonne, Spaziergängen entlang dem Kanal und zum Spielplatz mit den Kindern. Frühling schien es gut mit uns zu meinen und wir haben es genoßen. Gestern jedoch hat das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung gemacht indem es unerwartet kalt und nasss war. Hier war das England das ich gewohnt bin und wir haben uns alle in unser Schneckenhaus zurück gezogen und nur raus gewagt wenn es unbedingt notwendig war. Der neue Hund der Familie hat sich an mich gekuschelt und meine Füße warm gehalten. :-)

Heute geht es zum Lammbing life. Mal sehen was uns auf den Hügeln erwartet. Lustig ist ja das die Kinder dafür angemeldet wurden und ich DARF sie dorthin begleiten ob ich will oder nicht. Ein Freier Tag sei mir nicht gegönnt. Na ja, ich merke manchmal schon mein Alter und die Aufregung die zwei Kinder mit sich bringen ist an manchen Tagen recht erschöpfend. Dazu noch ein Hyperaktiver Welpe der Unterhaltung und training braucht, da bin ich dann Abends fix und alle.

Gran Canaria 12.4.2014

Heute Morgen wieder mal dichte Wolken und ab und zu ein wenig Niesel. Ich habe Leroy abgeliefert und bin gerade am Koffer packen. 2 Wochen in England mit Enkelkindern. :-) Ich hoffe nur das Wetter ist gnädig.

Gran Canaria 5.4.2014

Au ja…….. Endlich………….
Seid 3 Tagen ist das Wetter hier in den Bergen besser geworden. Donnerstag zwar noch bewölkt, aber seid gestern Wolkenfrei, blauer Himmel und Sonne pur. Schade nur das ich wieder einmal gesundheitlich angeschlagen bin und mit den Hunden nicht so laufen kann wie ich es will. Trotzdem sind wir Donnerstag den Pico rauf. Durch das Wetter jedoch waren viel Menschengruppen unterwegs was den Spaß dämfte da ich immer wieder Leroy und Gypsie and die Leine nehmen mußte. Egal, wir sind dan den Wasserweg hoch entlang gelaufen und dort hatten wir unsere gewohnt Ruhe. Gestern leider nicht gelaufen (nur eine kurze Runde mit Leroy) und heute habe ich vor lauter Frust Leroy auf´s Laufband gestellt und er hat sich super angestellt (nach anfänglicher sträubung)20 Minuten habe ich ihn laufen lassen und werde es später noch einmal wiederholen. Vieleicht geht es mir heute Nachmittag besser und ich kann mit Beiden raus. Gypsie macht es wohl weniger aus denn Sie wird von tag zu Tag älter und ich habe feststellen müßen das sie schon ein/zwei Zähne verloren hat. Trotzdem läßt sie es sich nicht mehmen an einem Riesenknochen rumzunagen. Zwwar wollte ich ihr keinen mehr geben, aber asl sie die Knochen sah war sie ganz aus dem Häuschen und ist umher gejuckt wie ein Welpe. Wer bin ich ihr dann den Spass zu verbeiten. Soll Sie ebend noch Knochen nagen solange sie kann. ;-)

Unsere Katzen sind zur Zeit sehr sehr anhänglich und ich wundere mich ob es etwas mit Frühlingsgefühlen zu tun hat. Angus der mich normalerweise mit dem Hintern nicht anguckt und nur kommt und jammert wenn er fressen will, hat es sich zur Aufgabe gemacht alles was ich trage mit einem weißen Katzenpelz zu bedecken. Also wenn ich Pelz tragen wollte würde ich mir einen kaufen. Er will stundenlang schmußen und es ist egal wo ich gerade bin oder was ich mache. Auch die anderen Drei sind am anschmeicheln und stecken sich gegenseitig die Nasen in den Hintern. Gott Sei Dank sind sie alle Kastriert. Ansonsten liegen sie oben auf der Dachterasse und lassen sich die Sonne auf den Bauch scheinen.