Gran Canaria 30.4.2013

Und wieder hat uns der Regen fest im Griff hier in den Bergen. Unten in Las Palmas und Telde war es recht warrm heute und trocken aber hier heftige Regenschauer. Ok, es war in recht trockener Winter und wir wurden die letzte Woche verwöhnt, aber das wir schon wieder heizen müßen macht keinen Spass.
Heute Abend haben wir gerade mal 14° mit Nieselregen.
Früh war ich heute wach und strotzte nur so vor Energy. Also raus aus dem Bett und noch vor dem Kaffe und Tiere versorgen auf´s Laufband. Dort meine 40 Minuten absolviert und dann erst runter die Tierchen füttern. Schnell einen Kaffe runter geschlürft und raus mit Gypsie in die Pampa. Ausnahmsweise hatte ich mal meine Musik dabei und so hatte das Ganze Schwung. Hätte ich mich lieber auf Gypsie konzentriert. Als ich eine pause machte rief ich se und sie kamm dann auch prompt. Hmmm was roch denn da so fürchterlich. Ich sschaute mich am Rastplatz um und erwartete ein totes Tier zu sehen aber nein, es war unsere Dicke. Sie triefte mit irgend etwas ekligen das stank wie aus der Güllegrube. Ich konnte mich nicht dazu überwinden sie anzufassen oder anzuleinen. So liefen wir eiter, und egal wie sehr ich auch versuchte sie in das hohe Grass zu scheuchen, sie blieb bei meiner Seite.

Wieder Zuhause habe ich sie erst mal in die Wanne hieven müßen egal wie sehr sie sich auch gesträubt hat sie mußte da rein.

Als ich mit Ihr fertig war und sie ENDLICH wieder normal roch, wurde sie abgetrocknet und ab in´s warme. Ich dann in´s Auto gehüpft und runter nach Al Campo zum einkaufen. danach wieder Heim und von dort zur Schule. Somit habe ich den Tag im Dauerlauf verbracht. ;-) Vieleicht tut mir ja das feuchte Wetter gut (NICHT)

Gran Canaria 29.4.2013

Brrrrr ist das kalt heute. Nur 12°, nass und grau hier in den Bergen. Da hatte ich nicht groß Lust raus zu gehen. Habe mich dann 40 Minuten aufs Laufband begeben und danach noch auf das Rudergerät. Unsere Tiere lagen alle faul rum oder liefen hinten zur Tür raus und jammerten dann an der Haustür um wieder reingelaßen zu werden. Dieses Spile wiederholte sich den ganzen Tag bis hin zur Bettzeit. Missy wurde vor ein paar Tagen von einer Biene in´s Gesicht gestochen und die Backe war ganz schön angeschwollen. Vor ein paar Jahren noch wäre ich sofort zum Tierarzt mit ihr, aber nachdem ich diesen Prozess schon mit allen anderen durch hatte, wußte ich was zu tun ist. Vorgestern ist die Back dann aufgegangen und der Eiter lief aus. Hab mir die Kleine geschnappt und die Backe gereinigt und versorgt. Gestern schien es besser zu sein, aber heute war die Wunde wieder zu und dick. Also hat mein Mann sie gehalten wärend ich sie versort habe. Ich habe die Wunde mit Jod gereinigt und das ganze Eiter ist mir über die Hand gelaufen. Was bin ich froh das ich schon abgehärtet bin sonst hätte ich mich bei dem Geruch übergeben. Die Kleine war ganz brav und hat alles über sich ergehen lassen. Hoffen wir das es Morgen dann besser ist ansonsten steht doch noch ein Besuch beim Tierarzt bevor.

Gran Canaria 28.4.2013

Oh je. Heute Abend sind wir wieder am heizen. Der Tag fing mit Regen an und hörte auch wieder damit auf. Dichte graue Wolken und ein kalter Wind hat das ganze abgerundet. Da ist die Laune natürlich im Eimer. Unsere Tiere haben mich dazu noch mit ihrem Gejammer fast in den Wahnsinn getrieben obwohl sie alles hatten was sie brauchen. Es war ein Tag zum davon laufen.

Gran Canaria 27.4.2013

Heute Morgen noch 26° mit Sonne und einem leicht bewölkten Himmel. Bei spät Nachmittag hat sich der Himmel dann ganz zugezogen und es wurde recht schnell recht kalt und wir sitzen inmitten einer Wolkendeckt mit Niesel. (Angekündigt hatte es sich ja schon den ganzen Tag über. Seit wir hier auf der Insel sind, sind wir recht wetterfühlig geworden. Beim Umschwung haben wir beide mit dem Kreislauf zu kämpfen.) Dieses Wetter soll jetzt erst mal die nächsten Tage anhalten und kalt bleiben. :-(

Gran Canaria 26.4.2013

Was für einen schönen Tag ich hatte. Nicht nur das Wetter war wieder einmal sonnig, warm und stahlend blauer Himmel, sondern mein Mann und ich sind Abends nach dem Unterricht runter nach Las Palmas. Um 8pm waren es noch immer 23° und die Stadt brummte mit Leben. Es war interesant die Menschen zu beobachten und wir spazierten später noch am Hafen entlang. Wir haben uns vorgenommen es öffters zu machen, aber….. ;-)


Die Statuen scheinen die Namen derer auf den Tafeln zu tragen die bei den verschiedenen Olympiaden teilgenommen haben.

Gran Canaria 24.4.2013

Heute wieder 28° mit Sonne und blauen Himmel. Ab und zu ein wenig Wind der sehr angenehm war. Früh sind wir runter nach Las Terrazas gefahren und das Meer war ein unwarscheinliches blau. Leider jedoch hatte ich meine Kamera nicht dabei denn ich dachte wir würden nur schnell einkaufen. Na ja, egal. Habe ein paar schöne Fotos von der Runde mit Gypsie und dann hab ich noch ein paar mit meinem Mann seiner Kamera heute Abend nach dem Unterricht in Teror gemacht. Hoffentlich ist das Wetter wieder so schön morgen. :-)

Gran Canaria 23.4.2013

Endlich ist der Calima vorbei, aber wir fühlen uns Beide schlapp und ausgelaugt.  Bin heute früh mit Gypsie eine kleine Runde gelaufen und hoffe das die nächsten Tage besser werden. ;-)   Habe auch mein Saatgut gesät und ein paar Blumenzwiebeln die ich mitgebracht habe.  Leider konnte ich dieses mal keine Johannisbeerbüsche mitnehmen, aber hoffentlich das nächste mal.
Missy ist noch immer bei uns und Roger hat mir jetzt abgesagt das er sie nehmen wird. Besser so glaube ich denn jemand er so unzuverläßig ist……… Somit sind wir wieder auf der Suche. Die Ärmste ist gestern von einer Biene in die Backe gestochen worden und es ist jetzt entzündet. :-(

Gran Canaria 21.4.2013

Die letzten Tage waren so extrem heiß das wir uns kaum vom Sofa oder Bett gewagt haben.  Dazu noch Kreislaufschwäche die jeden Besuch runter in die Küche oder Wohnzimmer wie eine Besteigung des Mount Everest anfühlte.  Unsere Tiere waren auch alle schlapp und lagen/liegen im Haus umeinander.  Misssy weicht mir nicht von der Seite und sobald mein Mann das Feld räumt nimmt sie seinen Platz im Bett ein.  ;-) Gestern Nachmittag hatte ich dann eine schöne (eklige) Überaschung.  Ich hörte Mausi leise im Treppenhaus miauen und ging runter um zu sehen was mit ihr sei.  Dort auf der Treppe lag eine fette tote Ratte.  Da Sie noch recht frisch war und ich mir nicht sicher war das sie tot is wußte ich nicht wie ich sie beseitige.  Plötzlich kam mir die Blitzidee.  Ich habe das Treppengitter aufgemacht und Gypsie gerufen,  “Such Maus” gesagt und schnap hat sie sich das Vieh genommen und stolz davon getragen.  Yeahhh unsere Super Kammerjägerin. :-)

Auch heute haben wir wieder Temperaturen in den 30ern° und ab und zu gibt es einen leichten Wind der schön abkühlt.  :-)   Morgen soll es ja wieder besser werden, und da meine Erkältung so langsam nachläßt werd ich mit Gypsie eine lange Strecke laufen.  Da freue ich mich schon fast so sehr we Gypsi die die letzten Tage nicht weg gekommen its. :-(   Aber in der Hitze wäre es unverantwortlich gewesen raus zu gehen.

Gran Canaria 19.4.2013

Der Calima hat jetzt auch uns erreicht nachdem wir die letzten Tage in den feuchten Wolken saßen. Es ist recht warm mit fast 30° aber der Staub bringt mich zum niesen. Wenn man richtung Meer schaut sieht man nichts. Raus komme ich gerade nicht denn mein Mann meint ich sehe aus wie Miss Piggy da meine Nasennebenhöhlen extrem geschwollen sind. Liege schon seit gestern nur auf dem Sofa oder im Bett und Missy bleibt immer bei mir. :-)
Heute Nachmittag 35° und bin noch immer am niesen.

Gran Canaria 17.4.2013

Nachdem Gestern ein recht guter Tag war, sitzen wir heute inmitten einer tiefen Wolkendecke und es hat den ganzen Tag geregnet oder genieselt. :-( Nicht nur unsere Katzen haben den ganzen Tag geschlafen, auch ich habe ausnahmsweise mal den Tag krankheitsbedingt auf dem Sofa verbracht gut eingepackt und bin eingeschlafen. Hoffentlich dauert dieses mal nicht so lange bis ich wieder fit und auf den Beinen bin. :-( Angus und Missy haben im Bett mit Gatte geschlafen und Mausi und Merlin bei mir auf dem Sofa wärend Gypsie vor dem Sofa lag. Was für ein Tag.