Gran Canaria 31.1.2013

Nachdem ich mich gestern wieder habe runter ziehen lassen wegen des Termins heute, war ich nicht in der Lage etwas vernünftiges zu schreiben geschweige denn zu fotografieren. Das Wetter war einfach herrlich mit Sonne und warmen Wind, und ich habe mit Freunden einen langen Spaziergang über die Finca Osorio mit den Hunden gemacht um mich abzulenken. Beitrag lesen »

Gran Canaria 29.1.2013

Zum Wetter will ich nicht viel sagen, ich glaube die Bilder sprechen für sich. ;-)
Draussen ist es tatsächlich wärmer wie im Haus. Drinnen sind wir am heizen und draussen können wir ärmellos sitzen. Was mach ich dann im Haus?????? :-(

Gran Canaria 27.1.2013

Heute wieder sehr feucht hier in den Bergen und die Temperatur zum davon laufen mit 16°. Nachmittags dann eine leichte verbesserung die mich dann auch im Garten ein wenig werkeln lies. Ansonsten sind die Katzen wieder faul umeinander gelegen so wie ich und mein Mann. ;-)

Melde mich zurück

Erst einmal Dankeschön für die vielen Genesungswünsche. Langsam aber sicher habe ich mich gefangen und bin wieder mobil. Die letzte Woche war nicht so prickelnd denn so einige Dinge kammen zusammen die mich dann wirklich flach gelegt haben. Wenn die Psyche angeschlagen ist dann ist jede kleine Krankheit ein Drama das dich flach legt, und obwohl ich behaupte das ich eine starke Person bin, war es ein Anhäufen vieler Problemchen über die Jahre hinweg die sich angestaut hatten und diese Geschichte mit dem Angeblichen Unfall war der Tropfen der das Fass zum überlaufen gebracht hat. Nachdem ich einen kleineren meltdown hatte, war mein Imunsytem dann auch noch angeschlagen und somit war ich dann nicht nur deprimiert sondern auch tatsächlich krank. Ich wünschte mir unsichtbar zu sein und wollte die Welt ausschliesen. :-( Das bescheidene Wetter (viel Regen und sehr kalt) hat mir dann den Rest gegeben. Diese Auszeit hat mich über vieles nachdenken lassen und alte Geister hervorgerufen die ich lieber vergessen würde. Na ja, vieleicht kann ich sie jetzt da es mir wieder besser geht wieder in den Schrank sperren. Es bringt nix alte Geschichten immer und immer wieder durchzudenken denn die Vergangenheit läßt sich nicht mehr ändern. Egal was ich durchlebt habe, negativ wie auch positiv, es hat mich zu dem Menschen gemacht der ich heute bin.

Obwohl es gestern auch nur 16° waren, der Himmel grau und Nieselregen, war ich mit Gypsie fast 2 Stunden unterwegs und habe es wirklich genoßen. Leider gab es nicht viel zu fotografieren aber ich hoffe die Tage wird es wieder besser. :-) Unsere Katzen blieben auch im Haus denn wenn es solch ein Wetter ist kuscheln sie lieber und schlafen viel. Gypsie hat sich heute übertroffen. Nachdem sie sich vom Ofen weggeschleppt hat (hab ich ausgeschalten) suchte sie sich ein warmes Plätzchen und dachte es wäre klug sich in meine Reisetasche zu setzen. Hmmm ob ich sie so verschicken könnte? ;-)

Bin Krank

Leider bin ich zur Zeit krank und werde mich hoffentlich bald wieder fit und gesund fühlen um dann weiter zu posten.

LG
Julie

Shit shit shit

Ja das habe ich tatsächlich geschrieben. Seit 2 Tagen rennen wir uns die Hacken ab um endlich den Mist mit dieser Anzeige abzuwenden und richtig zu stellen. Leider vergebens. Zuerst mußten wir zwei Stunden auf den Gestor warten, dann eine Ewigkeit auf jemanden der sich endlich dafür zuständig fühlte uns eine Auskunft zu geben mit dem Resultat das wir jetzt wissen das es einen “Angeblichen” Auffahrunfall gab mit einem Verletzten der jetzt auf 60 Tagessätze Schmerzensgeld klagt. Der “Angebliche Unfall” hat sich in Las Palmas ereignet und der “Angebliche Fahrer” meines Autos gab einen Namen und eine Versicherungspolicenummer von der Mapfre an. Mein Auto ist aber nicht bei der Mapfre versichert und kein Mensch ausser mir oder mein Mann fährt mein Auto. An diesem Sonntag ist aber keiner von uns Beiden gefahren denn ich war auf der Finca Osorio und habe 10kg Eicheln gesammelt für die Schweine wie man auch im Blog nachlesen kann, und mein Mann hat geschlafen. Das ganze riecht nach Versicherungsbetrug und Abzocke, aber wir stehen in der Pflicht das zu beweisen. Eigentlich wollten wir heute alles erledigt haben aber obwohl wir einen Übersetzer dabei hatten (den Gestor) wollten sie meine Aussage nicht aufnehmen und bestanden darauf das ich am 24.1 vor Gericht erscheine. Jetzt muß ich einen Rechtsanwalt beauftragen damit er mich vor Gericht vertritt was wiederum Kosten verursacht. Diese Bürokratie hier ist einfach nur zum davon laufen. Deprimiert ist schwach ausgedrückt wie ich mich gerade fühle.

Jeden anderen tag hätte ich Las palmas genoßen, aber heute hatte ich kein Auge dafür. :-(

Gran Canaria 15.1.2012

Heute war es wieder einmal soweit. Völlig entmutigt und den Tränen nah wollte ich nur noch meine Koffer packen und weg von der Insel, der Bürokratie und den Menschen hier. Trotz Sonne und 16° war mir kalt und ich konnte mich nicht aufraffen mit Gypsie zu laufen. Zwar war ich schon sehr früh auf dem Laufband aber auch da konnte ich mich nicht abreagieren, also habe ich mich auf zu meinen Freunden gemacht und dort fand ich auch tatsächlich Ablenkung. IHR BEIDEN WISST WER IHR SEID, DANKE DAFÜR.

Heute Nachmittag dann ging es mir besser und obwohl es mir noch immer kalt ist will ich nicht mehr von der Insel flüchten. ;-)
Als wir so vorne auf der Terasse saßen, bemerkten wir wie Merlin plötzlich einen Buckel machte und drohend vor dem Auto stand. Beim hinsehen entdeckten wir einen kleinen Kater (Katze?) der flach auf dem Boden lag und versuchte unsichtbar zu wirken. Mausi ist immer wieder mal hin und hat ihn mit der Nase angestubst aber er ließ sich nicht verjagen. Ich glaube er versucht sich hier einzuschleichen. Hatte schon die letzten Nächte bemerkt das etwas immer wieder beim Haus war und entweder das Hundefutter leergefressen hatte oder löcher in die Mülltüten gebissen hatte. Mal abwarten wohin das noch führt.


Unten bei Tamaraceite


Gypsie passt auf das ja keine andere Katze mehr hier einzieht. ;-)

Gran Canaria 14.1.2013

Vieleicht wäre ich heute besser im Bett geblieben. Kalt ist wirklich untertrieben. Nur 16° tagsüber und ein sehr leichter Nieselregen. Bin früh mit Gypsie raus und runter in´s Dorf. Leider hatte ich meine Kamera vergessen (oder so dachte ich bis ich sie in meiner Jackentasche fand aber erst als ich wieder Zuhause war.)
Ansonsten habe ich mich einfach in meine Decke eingewickelt und ein wenig Sons of Anarchy geschaut. Plötzlich stand die Polizei vor der Tür und hat mir eine Vorladung gebracht. Anscheinend soll mein Auto in einen Unfall oder ähnliches verwickelt gewesen sein im September. (Das wüßte ich aber) Nachdem ich kontrolierte was ich an dem Tag und um dies besagte Uhrzeit gemacht habe stellt sich heraus das ich zu diesem Zeitpunkt auf der Finca Osorio war und die Schweine mit 10 kg Eicheln die ich zuvor gesammlet hatte gefüttert habe. Das war an einem Sonntag und da hat sich das Auto nicht von der Stelle bewegt und schon garnicht nach Las Palmas. Trotzdem muß ich jetzt am 25 vor Gericht, muß einen Dolmetscher mitnehmen und dann beweisen das ich das nicht war.

Was ist nur los????????????? Womit habe ich das verdient. :-(

Gran Canaria 13.1.2013

Obwohl es zur Zeit recht sonnig ist hier in den Bergen sind wir kräftig am Heizen. Nur 16° und Abends so kalt das wir in unsere Kuscheldecken eingepackt auf dem Sofas sitzen.
Heute früh hatte ich mir vorgenommen einen langen ausgiebigeng Spaziergang zu unternehmen, aber wie so oft kam es anders als geplant.
Wie gesagt, Gypsie geschnappt und los ging es. Als wir auf halben Weg waren kam von hinten ein Mann angelaufen der uns schon öffters auf unseren Runden begegnet war. Natürlich habe ich mir dabei nichts gedacht und war am Fotografieren, bis ich bemerkte das er ein wenig weiter vorne angehalten hat und in unsere Richtung schaute. Ich blieb stehen denn ich wollte das er weiter läuft und Gypsie nicht ihm vor die Füße lief. Leider jedoch hatte er ganz etwas anderes vor. Plötzlich griff er nach seiner Hose und fing sie an zu öffnen. Ich sofort umgedreht, Gypsie geschnappt und in Richtung Nachhause maschiert. Ok, es hätte ja sein können das er einfach nur dem Drang der Blase nachgeben wollte, aber so richtig glauben kann ich es nicht denn in dem Fall hätte er sich weiter vorne in die Büsche stellen können. Das hat mir den Morgen voll und ganz versaut. :-(


Mein gut erzogene Hund :-)


Über Las Palmas wieder Wolken.


Der besagte Flascher.

Gran Canaria 11.1.2013

Auch heute wieder tolles sonniges Wetter hier in den Bergen aber nur 16° im Schatten. Da war Jacke angesagt zum spazieren gehen. In den Bergen hat es wieder mal gebrannt aber nach knap 2 Stunden hatten sie es unter Kontrolle.


Ich hoffe das Feuer hat nicht all zu viel Schaden angerichtet. :-(

Zuerst dacht ich da sei jemand im Klostergarten der Tai Chi paraktiziert, aber nein nur eine Vogelscheuche.

Die nette alten Herren die immer einen kleinen Scherz und Gruß auf den Lippen haben.